Mitarbeiter:in Digitalisierung im Bereich Strahlenschutz (m/w/d)

Als bedeutendste ExpertInnen-Institution für Umwelt in Österreich und als ein führender Umweltberater in Europa steht das Umweltbundesamt für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft zur Sicherung nachhaltiger Lebensbedingungen. Unsere ExpertInnen entwickeln Entscheidungsgrundlagen auf lokaler, regionaler, europäischer und internationaler Ebene. Wir arbeiten transparent und allparteilich und stehen im Dialog mit Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Zur Verstärkung in der Abteilung „V/8 Strahlenschutz" Bundesministe-rium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie suchen wir in Vollzeit eine/n

Mitarbeiter:in Digitalisierung im Bereich Strahlenschutz (m/w/d)

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Standardisierung der Kommunikation im Bereich Strahlenschutz (Einfache Sprache, Barrierefreiheit, CI-Konformität, Betreuung der Websiteartikel, Koordination, Gestaltung und Bearbeitung von Informationsbroschüren, nationalen und internationalen Berichten, Präsentationen und Schulungsunterlagen, Leitlinien, Jahresberichten, Fachartikeln, Bürger:innen- und Fachanfragen, Informationskampagnen, Webinare, Social Media)
  • Unterstützung in Angelegenheiten der Digitalisierung der Öffentlichen Verwaltung (e-Government), der Datensicherheit und des Datenschutzes (DSGVO), der Informationsfreiheit und Umsetzung der Whistleblower-RL im Bereich der Abt. V/8
  • Unterstützung in Angelegenheiten der Digitalisierung der Öffentlichen Verwaltung (e-Government), der Datensicherheit und des Datenschutzes (DSGVO), der Informationsfreiheit und Umsetzung der Whistleblower-RL im Bereich der Abt. V/8
  • Unterstützung bei der laufenden Betreuung der zentralen Strahlenschutzregister
  • Fachunterstützung bei der Vergabe, Vertragsgestaltung sowie Abwicklung von Projekten in Informations- , Kommunikations- und Digitalisierungsangelegenheiten der Abteilung V/8 (einschließlich Dokumentation)
  • Ansprechpartner:in für die Abt. Präs 2 (Öffentlichkeitsarbeit), Servicedesk und für die/den Digitalisierungsbeauftragte:n
  • Unterstützung des Einsatzstabs bei Übungen und in radiologischen Notfällen in Kommunikationsangelegenheiten und zur Information der Bevölkerung insb in Richtung neuer Medien.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer höheren Schule mit Schwerpunkt Information und Kommunikation (Reifeprüfung),
  • alternativ: Abgeschlossenen Hochschulstudium, Schwerpunkt Information und Kommunikation (siehe Anmerkung unten),
  • ausgezeichnete Beherrschung der MS-Office-Anwendungen, insbesondere Word und PowerPoint,
  • gute Kenntnisse im Bereich Informatik bzw. Informationstechnologie, Datensicherheit und Datenschutz,
  • Erfahrung mit AxesPdf, InDesgin sowie CMS zur Websiteerstellung wie Magnolia oder Typo3, wie auch Betreuung von Social Media Kanälen (von Vorteil),
  • Affinität für Grafik- und Kommunikationsdesign,
  • sehr gutes mündliches und schriftliches, zielgruppenorientiertes Ausdruckvermögen,
  • Organisationsgeschick (für diverse Vorbereitungstätigkeiten), Kontaktfreude, Kreativität, gute Allgemeinbildung,
  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch (von Vorteil),
  • hohe soziale Kompetenz (Teamfähigkeit, Umgangsformen, Auftreten, Kommunikations-(Informationsverhalten, Kooperationsbereitschaft, Frustrationstoleranz, positiver Umgang mit Kritik oder Konflikten, Serviceorientierung)

Wir bieten

  • einen Aufgabenbereich, in dem Sie Perspektiven für Umwelt und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Zusammenarbeit mit einem motivierten ExpertInnen-Team
  • attraktive Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung in einem dynamischen Umfeld

Sie sind belastbar, zuverlässig, teamfähig, schätzen die Arbeit in einem dynamischen und gut vernetzten ExpertInnen-Team und interessieren sich für Umwelt und nachhaltige Entwicklung? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. (Bewerbungen werden streng vertraulich behandelt.)

Die Stelle ist ab sofort verfügbar. Das Umweltbundesamt steht für Fairness, Chancengleichheit, Vielfalt und Weltoffenheit und freut sich auf BewerberInnen unabhängig von Herkunft, Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder sexueller Orientierung.

Für diese Position gilt ein KV-Mindestgrundgehalt ab EUR 2,164,6 brutto pro Monat (Vollzeit), mit Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Bitte übermitteln Sie uns Ihr Motivationsschreiben, einen detaillierten Lebenslauf sowie Ihre Gehaltsvorstellungen.

Jetzt hier bewerben!

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 4 Strahlenschutz Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Strahlenschutz Jobs in Wien per E-Mail