Betriebsschlosser/in (m/w/d)

Betriebsschlosser/in (m/w/d)

Dienstort: Ried im Innkreis

Aufgaben:

  • Wartung und Instandhaltung aller Maschinen und Anlagen nach TPM (Total Productive Maintenance)
  • Montage und Zusammenbau der im Haus hergestellten Maschinen und Anlagen (zB. Pressen)
  • Produktionsanlagen und Maschinen umrüsten, modernisieren, erweitern und technisch überholte Baugruppen auswechseln
  • Herstellen von Maschinenbauteilen für Reparaturzwecke nach Fertigungszeichnung sowie Fehlersuche und Reparatur von defekten Bauteilen und Anlagen
  • Mitwirkung im 24h-Bereitschaftsdienst

Anforderungen:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (Lehre, HTL) und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Betriebsschlosser, Metallbearbeitung oder Industriemontage
  • Handwerkliches Geschick und gute Kenntnisse von Metallbearbeitungsverfahren (Fräsen, Drehen, Schleifen, Schweißen etc.)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und Grundkenntnisse in der Qualitätskontrolle von Vorteil
  • Selbstständige, zuverlässige und lösungsorientierte Arbeitsweise | Teamplayer | Reisebereitschaft

Benefits:

  • Sie sind ein Teil eines innovativen, technologieorientierten und internationalen Top-Unternehmens der Sportbranche
  • Wir bieten ein vielseitiges Aufgabengebiet mit spannenden Entwicklungsmöglichkeiten
  • Es erwarten Sie zahlreiche Sozialleistungen (Betriebsrestaurant / kostenlose Nutzung von Fischer Sports Produkten, etc.) sowie flexible Arbeitszeiten
  • Wir bieten eine attraktive Entlohnung je nach Einstufung im leistungsorientierten Fischer Sports Lohnsystem (Hilfsarbeiter ab EUR 2.261,57, Facharbeiter ab EUR 2.397,17 brutto/Monat). Je nach Qualifikation und Erfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung

Jasmin Hattinger BA
Personalentwicklung | Recruiting

Fischer Sports GmbH, Fischerstr. 8, 4910 Ried im Innkreis
+43 (0)7752 909-0
jobs@fischersports.com

Jetzt bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 4 Betriebsschlosser Jobs in Ried im Innkreis anzeigen

Erhalte Betriebsschlosser Jobs in Ried im Innkreis per E-Mail