Agogische Mitarbeiter*in im Arbeits- und Förderbereich

  • Graz
  • Vollzeit, Teilzeit, geringfügig
  • Berufserfahrung
  • 14.5.2021
  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Agogische Mitarbeiter*in im Arbeits- und Förderbereich Graz

Arbeit und Assistenz Graz, 8010 Graz

Teilzeit, Vollzeit, 30-36 Wochenstunden

Kein Tag ist wie der andere. Wir gestalten die Arbeitszeit individuell nach den persönlichen Kompetenzen. So vielfältig wie die Interessen, so vielfältig sind unsere Assistenzangebote.

Limitierungen aufbrechen Räume für selbst-bestimmtes Leben erweitern.

Was Sie bei uns erwartet...

  • Vielfältige Tätigkeiten, in denen Sie partizipativ mit Ihren Kolleg*innen und Kund*innen und weiteren Stakeholder Lösungen entwickeln.
  • Beziehungsarbeit sowie vorausschauendes, präventives Arbeiten haben einen hohen Stellenwert in unserem Assistenz-Konzept.
  • Interessante Arbeitsfelder in der Assistenz von Menschen welche wir auf unserem Stützpunkt und im Sozialraum Graz assistieren.
  • Berufliche und persönliche Entwicklung, durch die Arbeit in einem interdisziplinären Team.
  • Möglichkeiten in einem bestehenden Arbeitsprojekt die Qualität aktiv zu erhöhen, sowie mit der Zeit eigene Projekte zu koordinieren.
  • kontinuierliche Teambesprechungen, Supervisionen, Mitarbeitergespräche, Coaching und Situationstraining
  • Arbeit nach Präventions-, Handlungs- und Trainings-Konzept "Professionelles Deeskalationsmanagement" (ProDeMa(R))

Wen wir suchen...

  • Sie haben eine Abgeschlossene und einschlägige Ausbildung für Behindertenarbeit
  • Sie haben Erfahrungen durch Beruf bzw. Praktika, im Umgang mit Menschen mit aggressiven und herausforderten Verhalten
  • Sie sind bereit, sich im Bereich Deeskalation und agogisches Arbeiten permanent weiter zu verbessern, mittels Schulungen und Trainings
  • Sie haben Erfahrungen, in der Arbeit mit TEACCH-Ansatz, Personenzentrierte Planung, Unterstützte Kommunikation, Sozialraumorientierung

Überwas Sie sich bei uns freuen dürfen...

  • offene und direkte Kommunikation mit der Leitung
  • Empowerment und fachliche Entwicklung
  • Wir bieten Möglichkeiten partizipativ mit Menschen mit sehr hohen Hilfebedarf den Sozialraum Graz mittels Arbeitsprojekten zu erobern.
  • Karriere und Verwirklichung der Beruflichen Vorstellungen
  • Bezahlung lt. Kollektivvertrag Diakonie; Mindestgehalt brutto EUR 2.124,20 bei einem Beschäftigungsausmaß von 38 Wochenstunden, Mehrzahlung je nach Vordienst- & Ausbildungszeiten

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns ein großes Anliegen.
Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit unserer Online-Bewerbung!

Kontakt

Personalmanagement
Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen

Online-Bewerbung unter www.diakoniewerk.at/jobs
Kontakt: 07235 65 505 1400 bzw. karriere@diakoniewerk.at
/diakoniewerk /diakoniewerk_gallneukirchen
www.diakoniewerk.at

Jetzt bewerben!

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 1813 Jobs anzeigen

Erhalte Jobs in Graz per E-Mail