Jurist (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Zur Verstärkung unseres Teams in Eisenstadt suchen wir ab September 2021 einen

Juristen (m/w/d)

Vollzeit

Die PV ist verantwortlich für knapp 3,5 Millionen aktiv Versicherte und 1,9 Millionen Pensionist*innen. Dieser hohen Verantwortung wird die PV dank ihrer rund 6.500 Mitarbeiter*innen an den Standorten der PV in ganz Österreich gerecht. Überzeugt von den Stärken und dem gesellschaftlichen Wert einer gesetzlichen Sozialversicherung stellen die Mitarbeiter*innen der PV höchste Ansprüche an ihre Arbeit im Dienste der Gemeinschaft. Jede*r einzelne von ihnen trägt damit zum Erhalt der sozialen Sicherheit in Österreich bei, mit hohem Engagement und Freude an der Dienstleistung für die Kund*innen der PV.

Ihre Herausforderung:

  • Vertretung der PV in Sozialrechtssachen vor den Arbeits- und Sozialgerichten sowie vor Verwaltungsbehörden und Gerichten in Verwaltungssachen
  • Erstellung von Schriftsätzen einschließlich Rechtsmittel gegenüber Gerichten und Verwaltungsbehörden
  • Durchsetzung von Regressansprüchen gegenüber haftenden Dritten
  • Kontakt und Korrespondenz mit Rechts- und Interessenvertretern

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • Kenntnisse der relevanten leistungs- und verwaltungsrechtlichen Bestimmungen, des Exekutions- Schadenersatz- und Regressrechts sowie der einschlägigen Verfahrensgesetze (ASGG, ZPO, AVG)
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, strukturierte und effiziente Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Problemlösungsorientierung, Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und rasche Auffassungsgabe sowie dienstleistungsorientiertes Denken
  • Freude an Aus-, Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten Sozialversicherungsträger
  • Berufliche und persönliche Entwicklungsperspektiven
  • Moderner Arbeitsplatz, öffentliche Erreichbarkeit, barrierefreier Zugang
  • Zahlreiche weitere Benefits wie zB Gleitzeitmodell, betriebliche Gesundheitsförderung

Der Rahmen der Fachausbildung im Bereich Leistungsrecht umfasst neun Monate. Wir bieten zum Einstieg ein Bruttomindestmonatsgehalt laut Dienstordnung A für die Angestellten bei den Sozialversicherungsträgern Österreichs auf Vollzeitbasis ab EUR 2.361,00. Nach erfolgreich absolvierter Fachausbildung erhöht sich das Bruttomindestmonatsgehalt auf EUR 3.259,70, je nach beruflicher Qualifikation und Erfahrung sind Vordienstzeiten anrechenbar.

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Foto und Ausbildungsnachweis per Email an: gerald.bernhart@pv.at Referenzcode BKOR-JU

Nutzen Sie die Chance, leisten Sie einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft, und werden Sie Mitarbeiter*in in der PV, dem größten Pensionsversicherungsträger Österreichs.