Fachingenieur Mess-/Steuer-/Regelungstechnik MSR (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke
Drucken

Fachingenieur Mess-/Steuer-/Regelungstechnik MSR (m/w/d)

Job-ID:
V000003688

Zeitpunkt:
ehestmöglich

Art der Anstellung:
Vollzeit

Einsatzort:
Linz

Ausschreibungsende:
07.05.2021

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung und Analyse von Anlagenstörungen sowie Planung und Abwicklung von Großreparaturen
  • Technische Anlagenverbesserungen, Weiterentwicklungen und Prozessoptimierungen
  • Abwicklung von Projekten
  • Umsetzung von Vorhaben zur Fertigungssicherheit
  • Bearbeitung anlagenübergreifender Themen
  • Reserveteilbewirtschaftung für Anlagenbestand und Neuaggregate
  • Aktive Mitarbeit beim Verbesserungsprozess (KVP/OEx) sowie bei der Budgetplanung
  • Bereitschaftsdienst

Ihr Profil

  • Elektrotechnik: HTL, Fachhochschule oder technische Universität
  • Automatisierungs- und Messtechnikkenntnisse sowie Verständnis für verfahrenstechnische Prozesse
  • EDV Kenntnisse (SAP, MS Office,..)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und analytische Fähigkeiten
  • Gutes Zeitmanagement sowie selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Kundenorientierung und Ziel- und Lösungsorientierung
  • Innovationskraft und Kreativität mit Neugierde und Bereitschaft zu permanenter Weiterentwicklung

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Der kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt bei einer abgeschlossenen HTL - Ausbildung EUR 2.682,54 brutto (14 mal p.a.), bei Abschluss einer FH - Master Ausbildung EUR 3.511,69 brutto (14 mal p.a.) bzw. bei Abschluss einer technischen Universität EUR 3.785,51 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitenden einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich. Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung".

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool" geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Bei dieser Position ist primär eine Anwesenheit notwendig, jedoch gibt es im Zuge der CORONA-Ampel die Möglichkeit von Homeoffice. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Benefits

  • Aus- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gesunde Ernährung
  • Gesundheitsmaßnamen
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Kantine
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Mitarbeiterevents
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Parkplatz

Das sind wir

Die voestalpine Stahl GmbH ist die Leitgesellschaft der Steel Division, der größten der vier voestalpine Divisionen. Sie ist das internationale Stahlkompetenzzentrum des voestalpine Konzerns. Der Unternehmensbereich Band der voestalpine Stahl GmbH besteht aus Warmwalz-, Kaltwalz-, Verzinkungs- und Beschichtungsanlagen und erzeugt qualitativ hochwertige, warm- und kaltgewalzte, verzinkte und organisch beschichtete Flachprodukte. Zu unseren Kunden zählen die Automobil-, Hausgeräte- und Bauindustrie, mit denen auch gemeinsam die Weiterentwicklung der Produkte forciert wird.

Die Aufgabe der Abteilung Anlagentechnik ist die Sicherstellung der erforderlichen Produktionsmengen in der notwendigen Qualität bei minimalen Kosten.Dies wird nach den Grundsätzen von IAM (Integriertes Anlagen Management) erreicht. Die zwei Hauptziele von IAM sind dabei die Senkung der Instandhaltungskosten und die Effizienzsteigerung der Anlagen. Abteilungsgröße: 18 Mitarbeitende

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: http://www.voestalpine.com/stahl

Kontakt & Bewerbung

Ansprechpartner:

Gudrun Eidenberger

+43 50304 15 8439

Fachbereich:

Gerald Langecker

+43 50304 15 6791

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 14 MSR Jobs in Linz anzeigen

Erhalte MSR Jobs in Linz per E-Mail