Stadtamtsdirektor (w/m/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Stadtamtsdirektor (w/m/d)

Stadt Haag
Niederösterreich | Kenn-Nr. 10140

Stadt Haag mit rund 5.600 Einwohnern/innen ist eine dynamische und zukunftsorientierte Stadtgemeinde im Bezirk Amstetten und eins der pulsierenden Zentren des Mostviertels. Die Stadtgemeinde zeichnet sich durch hohe Lebensqualität und ein aktives Wirtschafts-, Kultur- und Vereinsleben aus.

Die in der Verwaltung tätigen Bediensteten arbeiten täglich engagiert daran, für die Bevölkerung bürger- und serviceorientiert Leistungen zu erbringen.

Zur pensionsbedingten Nachbesetzung in der Amtsleitung wird dieser Dienstposten öffentlich ausgeschrieben.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Stadtamtes und Führung der gesamten Verwaltung sowie Dienstaufsicht über alle Dienststellen der Stadtgemeinde
  • Ansprechpartner/in für Bürgermeister, Gemeindeorgane, Gemeindebedienstete und Bevölkerung
  • Verantwortung für Personalangelegenheiten und Führung der Mitarbeiter/innen (ca. 70 Personen)
  • Vorbereitung, Erledigung und Umsetzung sämtlicher Beschlüsse der Kollegialorgane und Teilnahme an Sitzungen
  • Rechts-, Finanzierungs-, Vertrags- und ortspolizeiliche Angelegenheiten und Verordnungen
  • Verantwortung für alle Gemeindeeinrichtungen (Wohnhäuser, Schulen, Kindergärten, Tierpark, etc.)
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (bspw. Gemeindenachrichten)
  • Datenschutz-Agenden
  • Einarbeitung in alle Abteilungen des Stadtamtes

Ihr Profil:

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • Volle Handlungsfähigkeit, einwandfreies Vorleben
  • Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben
  • Bei männlichen Bewerbern ist der abgeschlossene Präsenz- oder Zivildienst erforderlich, sofern die gesundheitliche Eignung dafür gegeben ist

Fachliche Aufnahmevoraussetzungen:

  • Absolvent/in einer allgemein- oder berufsbildenden höheren Schule mit Matura, Berufsreifeprüfung oder höherwertige Ausbildung (z.B. abgeschlossenes wirtschaftliches oder rechtswissenschaftliches Studium, Public Management oder vergleichbare)
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung
  • Idealerweise mehrjährige Praxis in einer Führungsfunktion (Öffentliche Verwaltung oder Privatwirtschaft)
  • Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, idealerweise Erfahrung mit gemeindespezifischen EDV-Anwendungen
  • Absolvierung der entsprechenden Dienstausbildung (sofern diese nicht bereits abgelegt wurde, hat die Dienstausbildung zum ehestmöglichen Zeitpunkt verpflichtend zu erfolgen)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung im fachlichen und persönlichen Bereich
  • Persönliche und zeitliche Flexibilität, Bereitschaft zu zeitlichen Mehrleistungen (insbesondere bei Wahlen, Sitzungen, Veranstaltungen, …)
  • Führerschein der Gruppe B

Persönliche Aufnahmevoraussetzungen:

  • Objektivität und Offenheit in der Amtsführung mit Entscheidungsfreude und Durchsetzungsstärke
  • Geschick bzw. Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Mitarbeitern/innen und Bürger/innen
  • Führungs-, Management- und Sozialkompetenz
  • Strategisches, zukunftsorientiertes und ganzheitliches Denken

Unser Angebot:

  • Die Besetzung erfolgt ab 01.07.2021, das Beschäftigungsausmaß beträgt 100 % / 40 Wochenstunden.
  • Um eine möglichst fundierte Übergabe und Einarbeitung zu ermöglichen, ist vom ehestmöglichen Beschäftigungsbeginn eine Einarbeitungsphase als Vertragsbedienstete/r in der Entlohnungsgruppe 5 (mind.
  • EUR 1.856,20 brutto/mtl., excl. Zulagen) vorgesehen.
  • Mit Übernahme der Amtsleitung (voraussichtlich ab 01.03.2022) erfolgt die Einstufung in die Funktionsgruppe 7 (mind. EUR 2.518,10 brutto/mtl., excl. Zulagen).
  • Das Dienstverhältnis ist vorerst auf 6 Monate befristet und verlängert sich bei fachlicher Eignung durch einen Beschluss im Stadtrat bzw. Gemeinderat.

Das Auswahlverfahren erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetz 1976 i.d.g.F. und kann Vorstellungsgespräche, Testverfahren, Hearings oder sonstige fachlicher Begutach-tungen umfassen. Allfällige Kosten (Fahrtspesen etc.) im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten den nächsten Karriereschritt in einem modernen, bürgerorientierten und zukunftssicheren Umfeld mit einem zuverlässigen Arbeitgeber setzen?

Dann senden Sie Ihre vollständigen elektronischen oder schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis

spätestens 10.05.2021, 12.00 Uhr (Datum Post-/Maileingang).

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Motivationsschreiben
  • Ausbildungs- und Dienstzeugnisse
  • Strafregisterbescheinigung

Für Fragen steht Ihnen seitens der Stadt Haag der Stadtamtsdirektor Rudolf Mitter telefonisch unter

07434/42423-11 gerne zur Verfügung.

Verena Brandstetter

verena.brandstetter@trescon.at
+43 732 738341-10 | Kenn-Nr. 10140

Ich freue mich über Ihre elektronische Bewerbung!

Online bewerben
E-Mail schreiben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 3596 Jobs anzeigen

Erhalte Jobs in Niederösterreich per E-Mail