Juristin/Jurist

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Gesundheit ist unser Job. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) ist die neue Kraft im heimischen Gesundheitssystem und bietet ihren 7,2 Millionen Versicherten eine hervorragende Versorgung und umfassenden Service vom Bodensee bis zum Neusiedler See. Die über 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in unterschiedlichen Berufen an zahlreichen Standorten tätig.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für die ÖGK Landesstelle Tirol

eine/n Juristin/Juristen

für eine Tätigkeit in Vollzeit bzw. Teilzeit jeweils als Karenzvertretung

Aufgabenbereich:

  • Erstellung von Bescheiden in den Bereichen der Pflichtversicherung, der Beitragsentrichtung nach Sozialversicherungsprüfungen-GPLB, des SV-Zuordnungsgesetzes, der Sanktionen, der Nachentrichtung verjährter Beiträge zur Pensionsversicherung, der rechtswidrigen Beendigung von Dienstverhältnissen während Krankenstand, der Geschäftsführerhaftung sowie der Beiträge in der Krankenversicherung von mit inländischen Pensionsleistungen vergleichbaren ausländischen Renten
  • Durchführung der damit verbundenen Verwaltungsverfahren samt Durchführung von Niederschriften und Verhandlungen
  • Verfahrensdokumentation und Aktverwaltung
  • Beratung von Dienstgebern und Dienstnehmern sowie deren Vertretungen
  • Unterstützung der Abteilungsleitung in allen rechtlichen Belangen

Anforderungsprofil:

  • ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Rechtswissenschaften
  • Fundierte Kenntnisse der geltenden Bestimmungen des Allgemeinen Sozial-versicherungsgesetzes, des AuftraggeberInnen-Haftungsgesetzes, der Exekutionsordnung, der Insolvenzordnung, des Arbeits- und Steuerrechts sowie des Privat- und Strafrechtes
  • Wirtschaftliche Grundkenntnisse im Bereich Bilanzlesen und Entwicklung von Kennzahlen von Vorteil
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office, technisches Verständnis für IT-Angelegenheiten)
  • Fachlich sicheres und freundliches Auftreten im Kundenverkehr
  • Hohe soziale Kompetenz
  • Entscheidungsfähigkeit und Ergebnisorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität

Wir bieten nach der Einschulungsphase:

Ein Mindestgehalt in der Höhe von 3.165,70 EUR brutto (Gehaltsgruppe E, Dienstklasse III, Bezugsstufe 2) gemäß den Bestimmungen der Dienstordnung A für Verwaltungsangestellte, Angehörige der Gesundheitsberufe und zahntechnisch Angestellte bei den Sozialversicherungsträgern Österreichs.

Kontakt:

Wir freuen uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Foto und Zeugnissen unter Nennung des Kennwortes „FB41-18-3090321" an:

Österreichische Gesundheitskasse
1030 Wien, Haidingergasse 1
bewerbungen@oegk.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Erhalte Juristin Jobs in Innsbruck per E-Mail