Junior SpezialistIn/SpezialistIn Fachausbildung mit Instruktortätigkeit (m/w/d)

  • St. Pölten
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 9.5.2021
  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Junior SpezialistIn/SpezialistIn Fachausbildung mit Instruktortätigkeit (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req5565

Dienstort

St. Pölten Wörth

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Der Geschäftsbereich Bildungszentrum Eisenbahn & Lehrlingswesen (BZELW) führt den Großteil der Lehrberufe sowie die gesamte betriebliche- und künftig auch die technische Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen durch.

Ihr Job

  • Sie entwickeln Trainingskonzepte in der Ausbildung, gestalten Trainingsunterlagen und Lernhilfsmittel.
  • Sie qualifizieren TriebfahrzeugführerInnen mittels Fahrsimulator-Training.
  • Sie führen Modellübungen, Lehrsaaltrainings und Lehrveranstaltungen durch.
  • Sie sind LehrgangsleiterIn, betreuen und bedienen den Fahrsimulator.
  • Sie bereiten Übungen an den Fahrsimulatoren vor und führen diese durch.
  • Sie programmieren Übungsszenarien, analysieren und besprechen Übungsaufzeichnungen nach.
  • Sie dokumentieren und warten den Dateimanager.
  • Sie führen Wartungsarbeiten durch und sind im Störungsmanagement tätig.
  • Sie verantworten die Selbstvermarktung und Ressourcensteuerung.

Ihr Profil

  • Sie haben die Ausbildung zum/r TriebfahrzeugführerIn im Gesamtdienst und mehrjährige Praxis auf allen Zuggattungen.
  • Zum Erhalt der Befähigung und Praxis sollen regelmäßig selbstständige Dienstschichten als TriebfahrzeugführerIn absolviert werden, daher ist die gesundheitliche Eignung weiterhin erforderlich.
  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren für SimulatorbetreuerInnen.
  • Sie haben analytisches Denken und Bereitschaft zur Weiterbildung, teilweise auch in der Freizeit.
  • Sie besitzen technisches und betriebliches Verständnis für situations- und prozessorientierte Trainingsabläufe.
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Pädagogisches Einfühlungsvermögen gehört zu Ihren Kompetenzen.
  • Sie haben sehr gute PC Kenntnisse und neigen zu einem selbständigen Arbeitsstil.

Unser Angebot

  • Nach bestandenem AC erfolgt die Aufnahme in den Pool der FachausbilderInnen.
  • Nach Übernahme und während Ihrer 6-monatigen Hospitanzzeit beträgt das kollektivvertragliche Mindestentgelt für die Funktion "Junior SpezialistIn Fachausbildung" EUR 37.520,84 brutto/Jahr (eine Überzahlung ist je nach Qualifikation möglich).
  • Nach abgeschlossener Ausbildung und selbstständiger Tätigkeit als FachausbilderIn erfolgt ein Funktionswechsel auf „SpezialistIn Fachausbildung" mit einem kollektivvertraglichen Mindestentgelt von EUR 41.474,44 brutto/Jahr (Überzahlung möglich).

Ihre Bewerbung

Bitte bewirb dich online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne/r BewerberIn füge idealerweise bitte auch deinen SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Kristina Hietzgern, 0664/2864451. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 58 Spezialistin Jobs in St. Pölten anzeigen

Erhalte Spezialistin Jobs in St. Pölten per E-Mail