Erfahrene/r JuristIn mit Schwerpunkt Zivilrecht (Leistungsstörungen) (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Erfahrene/r JuristIn mit Schwerpunkt Zivilrecht (Leistungsstörungen) (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req6918

Dienstort

Wien

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #Team ÖBB.

Damit wir unsere Fahrgäste auch morgen sicher, pünktlich und vor allem umweltfreundlich ans Ziel bringen. Wir, das sind 2.800 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Personenverkehr AG.

Der Bereich Recht, Einkauf und Vorstandssekretariat bietet interne umfassende juristische Beratung und Unterstützung, unter anderem in den Bereichen Personenverkehrsrecht, Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Vergaberecht und Umweltrecht. Außerdem ist er für den Einkauf der ÖBB-Personenverkehr AG, die Betreuung von Gerichtsverfahren und die Bearbeitung von Schadensfällen zuständig.

Ihr Job


  • Für die Gestaltung und Ausarbeitung komplexer Verträge sind Sie verantwortlich.="">

  • Sie prüfen, erstellen und verhandeln Verträge. Zudem führen Sie Vertragsverhandlungen.="">
  • Sie beantworten selbstständig rechtliche Fragestellungen und erarbeiten Lösungen für komplexe juristische Problemstellungen (insbesondere im Bereich Zivilrecht).
  • Sie beraten und unterstützen interne Fachbereiche und Projekte speziell bei auftretenden Leistungsstörungen im Zuge der Abwicklung von Schuldverhältnissen (Nichterfüllung / Verzug oder Schlechterfüllung / Gewährleistung und Schadenersatz).
  • Zu externen Rechtsanwälten fungieren Sie als Schnittstelle.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium.
  • Sie bringen mindestens 3 - 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit, insbesondere in den Bereichen Vertrags- und Zivilrecht.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige und genaue Arbeitsweise sowie eine hohe Leistungsbereitschaft aus.
  • Sie bringen eine hohe Service- und Kundenorientierung mit.
  • Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig, belastbar und flexibel.
  • Sie sind kommunikations- und teamfähig und haben ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick.
  • Sie verfügen idealerweise über die Rechtsanwaltsprüfung.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit exzellenter öffentlicher Anbindung am „schönsten" Hauptbahnhof Österreichs (lt. VCÖ-Bahntest 2019).
  • Einen sicheren und nachhaltigen Arbeitsplatz mit spannenden Aufgaben.
  • Zahlreiche Benefits (besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, hausinternes Car-Sharing, Versorgung des persönlichen Wohls durch eine moderne in-house Kantine).
  • Hervorragende Weiterbildungsangebote sowie zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten und stellen dafür auch ein Nanny-Service wie einen nahegelegenen Betriebskindergarten zur Verfügung.
  • Für die Funktion " Senior Spezialist/-in Recht (Jurist/-in)" ist (laut Kollektivvertrag Eisenbahnunternehmen) ein Mindestentgelt von EUR 42.013,58 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen. Als interne/r BewerberIn fügen Sie bitte idealerweise auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Mecid Cinar, 0664/6175830. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 137 Juristin Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Juristin Jobs in Wien per E-Mail