Diplomierte medizinische Fachassistenz (MFA) (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke
Drucken

Allgemeine Unfallversicherungsanstalt
Landesstelle Graz - Unfallkrankenhaus Steiermark, Standort Kalwang

WIR als AUVA sind Teil des österreichischen Sozialversicherungssystems und bieten alle Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung: Schadensverhütung, Unfallheilbehandlung, Rehabilitation und finanzielle Entschädigung der Unfallopfer. Dank der AUVA kann jeder Mensch in Österreich während der Ausbildung und des Berufslebens trotz aller Gefahren in sozialer Sicherheit leben. Neben den vier Landesstellen ist die AUVA Träger von vier Rehabilitationszentren und sieben Unfallkrankenhäusern.

Derzeit suchen wir für das Unfallkrankenhaus Steiermark, Standort Kalwang/Medizinischer Bereich eine*n:

Diplomierte medizinische Fachassistenz (MFA) (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 30.04.2021

Dienstantritt: vsl. ab 01.05.2021

39 Wochenstunden
vorerst befristet

Dienstort: Kalwang und im Bedarfsfall am Standort Graz bzw. in der Rehabilitationsklinik Tobelbad

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Durchführung des medizinisch-technischen Fachdienstes nur nach ärztlicher Anordnung und unter ärztlicher Aufsicht gemäß MAB-Ausbildungsverordnung - MAB-AV, BGBL. II Nr. 282/2013 i.d.F. BGBL.II Nr. 254/2015 in der jeweiligen geltenden Fassung,
  • insbesondere:
  • Fachgerechte Durchführung von einfachen standardisierten Röntgen-Untersuchungen nach ärztlicher Anordnung und unter ärztlicher Aufsicht
  • Assistenz bei radiologischen Untersuchungen nach ärztlicher Anordnung und unter ärztlicher Aufsicht
  • Analyse der Aufnahme- und Untersuchungsergebnisse, Bewertung hinsichtlich qualitativer Richtlinien, Korrektur von Fehlern und deren Ursachen
  • Bildnachbearbeitung, Nachbearbeitung standardisierter Sequenzen, Dokumentation der Untersuchungsdaten, Analyse und Auswertung des Ergebnisses
  • Einhaltung der Anforderungen medizinischer und medizinphysikalischer Qualitätssicherung und den gesetzlichen Regelungen betreffend Strahlenschutz, Arbeitnehmerschutz, Umweltschutz und Hygiene
  • Durchführung von Analysen in den Bereichen Klinische Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Immunhämatologie, Immunologie, Harndiagnostik
  • Auswertung und Beurteilung der Analysenergebnisse
  • Dokumentation der Befunde
  • Qualitätssicherung in allen Bereichen des Labors
  • Verpflichtung zur Vertiefung der in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben
  • Integrative Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen in der Behandlungseinrichtung der AUVA
  • Mitwirkung an der Umsetzung von Zielen aus übergeordneten Zielsystemen
  • Verpflichtung zur Vertiefung der in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben
  • Verpflichtung zur Teilnahme an Geräteschulungen
  • Weitergabe des beruflichen Wissens an Auszubildende

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Diplomierten medizinischen Fachassistenz (MFA) bzw. Medizinisch-technische Fachkraft (MTF)
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie positive Einstellung für eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Flexibilität, Genauigkeit und Zuverlässigkeit
  • Gutes Kommunikationsvermögen und wertschätzender Umgang mit Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

Für die ausgeschriebene Position ist laut DO.A, Gehaltsgruppe II, Dienstklasse A, ein Einstiegs-Bruttojahresgehalt von EUR 35.154,00; ohne Anrechnung von Vordienstzeiten; exkl. auf die Tätigkeit abstellende Zulagen vorgesehen. Das endgültige Bruttojahresgehalt ist abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflichen Erfahrungen.

Sie möchten unser Team unterstützen und die Zukunft der AUVA mitgestalten?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail an GPS-Bewerbungen@auva.at.
Für Fragen kontaktieren Sie bitte: Frau Ingrid Günther, +43 5 93 93-47201

www.auva.at