Leitung Zentraleinkauf (w/m)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Sie arbeiten fürs Leben gern? Damit unsere Patientinnen und Patienten eine optimale Behandlung erfahren, geben viele verschiedene Menschen ihr Bestes. Egal ob sie ein Skalpell in Händen halten, ein Thermometer, ob einen Kochlöffel oder eine Rohrzange. Hunderte Abläufe müssen funktionieren. Das zu organisieren und zu steuern ist Ihre Aufgabe. Eine hochspannende Herausforderung mit viel Sinn.

Leitung Zentraleinkauf (w/m)

Vollzeit (100%)

Die Abteilung Zentraleinkauf ist für den Einkaufsverbund der tirol kliniken mit 12 Krankenanstalten (> 4.000 Betten) und weiteren Mitgliedern als zentraler Dienstleister tätig (Strategischer Einkauf sowie Strategisches Datenmanagement für den Einkaufsverbund). Zusätzlich dazu ist der Zentraleinkauf für die Beschaffung von medizinischen und nicht-medizinischen Ge- und Verbrauchsgütern für das Landeskrankenhaus (Univ.-Kliniken) Innsbruck zuständig (operativer Einkauf).

Was Sie erwartet

  • Gesamtverantwortung für den strategischen (tirol kliniken Einkaufsverbund) und operativen Einkauf des Landeskrankenhauses (Univ.-Kliniken) Innsbruck
  • Leitung des Beschaffungsteams
  • Weiterentwicklung der Einkaufsstrategie und des internationalen Sourcings durch laufende Analyse von Marktdaten und -trends
  • Nationales und internationales Lieferantenmanagement (Bewertung und Auswahl, Qualifizierung und laufende Weiterentwicklung eines leistungsfähigen Lieferantennetzwerks)
  • Proaktives Risikomanagement in Bezug auf potenzielle Markt- und Lieferantenrisiken
  • Durchführung von Ausschreibungen für alle Krankenanstalten und weitere Mitglieder des Einkaufsverbunds
  • Führung von Vertrags- und Konditionsverhandlungen
  • Laufende Optimierung der Planungs-, Beschaffungs- und Bestellprozesse sowie Identifikation und Realisierung von Einsparungspotentialen
  • Intensive Zusammenarbeit mit unseren Krankenanstalten und den internen Abteilungen
  • Fachliche Unterstützung von Fachabteilungen in einkaufsrelevanten Belangen insbesondere bei der Beschaffung von medizinischen Investitionsgütern
  • Maßgebliche Mitwirkung im Projekt „Nachhaltigkeit in den tirol kliniken"

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium im betriebswirtschaftlichen Bereich oder Gesundheitsbereich/-management (Universität, FH, o.ä.)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im strategischen und operativen Einkauf
  • Tiefe Kenntnisse des Markts für Medizinprodukte
  • Kaufmännisches Verständnis und Geschick
  • Führungsqualitäten
  • Kommunikations- sowie Verhandlungsstärke
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Fundierte IT-Anwenderkenntnisse sowie sicher im Umgang mit ERP-Systemen

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Führungsposition in einem prosperierenden Unternehmen, breite Entwicklungsmöglichkeiten und sicheren Zukunftsperspektiven.

Das monatliche Mindestgehalt beträgt brutto EUR 5.074,30 bei Vollzeitbeschäftigung. Das entspricht einem Jahresbruttoverdienst von EUR 71.040,20. Dieses erhöht sich aufgrund der gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten.

Sie spricht unser Angebot an? Dann freuen wir uns auf Ihre online Bewerbung!

Gemäß § 7 Tiroler Landes-Gleichbehandlungsgesetz 2005 laden wir ausdrücklich qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein.

Jetzt bewerben!

Jobnummer 4724