Asset Management / Process Analyst (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke
Drucken

Asset Management / Process Analyst (m/w/d)

Job-ID:
V000003227

Zeitpunkt:
ab sofort

Art der Anstellung:
Vollzeit

Einsatzort:
Linz

Ausschreibungsende:
10.04.2021

Ihre Aufgaben

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der ständigen Verbesserung der Anzahl, der Vollständigkeit und der Aktualität der im ITAM System dokumentierten Assetdaten (Computer, Server, Drucker, Netzwerkkomponenten, etc.).

Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • Regelmäßige Kontrolle der entsprechenden Dashboards und Quality Reports
  • Identifizieren von Problemen und Ableiten von effektiven Gegenmaßnahmen (z.B. Prozessanpassungen oder Änderung der technischen Implementierung)
  • Zudem sind Sie eine zentrale Ansprechperson für die IT Asset Manager der einzelnen Konzerngesellschaften hinsichtlich Unterstützung bei deren Bearbeitung ihrer Aufgaben.
  • Gezielte Beratung bei konkreten Aufgabenstellungen
  • Abhalten von ITAM Basisschulungen
  • Monitoren des Fortschrittes

Ihr Profil

  • HTL oder HAK mit IT-Schwerpunkt mit entsprechender Berufserfahrung
  • IT-Fach-Ausbildung mit mehrjähriger/langjähriger Berufserfahrung
  • Breites und fundiertes IT Know-How
  • Kenntnisse über die zentralen IT Systeme des Konzerns sowie deren Zusammenwirken mit den Prozessen und Services
  • Analytisches und ganzheitliches Denken - für eine konzernweite und prozessübergreifende Lösungsfindung
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung - für eine lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Vorliebe für das Verstehen von komplexen Zusammenhängen und Problemen - für eine nachhaltige Problemlösung

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt EUR 3.048,00 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

voestalpine bietet seinen Mitarbeitenden ein attraktives und wertschätzendes Arbeitsumfeld: Wir unterstützen mit umfangreicher Einarbeitungsphase, regelmäßiger Weiterbildung, flexiblen Arbeitszeitmodellen und jährlichem Mitarbeitergespräch zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft. Wir ermöglichen zahlreiche Vergünstigungen bei unterschiedlichen Handelspartnern und bei gutem Geschäftserfolg erhalten alle Mitarbeitende einmal pro Jahr eine Erfolgsprämie zusätzlich.
Die voestalpine-Mitarbeiterbeteiligung liegt uns jedoch besonders am Herzen: Damit sind unsere Mitarbeitenden am Unternehmen beteiligt und halten derzeit rund 14 % der Aktien.

Dass die voestalpine heute ein führender Stahl- und Technologiekonzern ist, verdankt sie vor allem den rund 49.000 Mitarbeitenden. Wir arbeiten permanent an einem modernen Arbeitsumfeld, das Vielfalt, Chancengleichheit und Freude an Innovationen wertschätzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite des Bewerbungsbogens und im Bereich „FAQs zur Bewerbung".

Bitte nutzen Sie bevorzugt unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit dem „CV-Parsing-Tool" geht Ihre Bewerbung noch schneller - damit können Sie Daten aus Ihrem Lebenslauf im Bewerbungsbogen bereits vorbefüllen.

Aktuelle Informationen zum Umgang mit COVID-19:

Bei dieser Position ist Homeoffice möglich. Bewerbungsgespräche werden, mit entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, vor Ort geführt. Die Einschulung erfolgt im Betrieb.

Benefits

  • Aus- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Dienst-Handy
  • Dienst-Laptop
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Gesunde Ernährung
  • Gesundheitsmaßnamen
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Home-Office
  • Kantine
  • Kinderbetreuung
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Mitarbeiterevents
  • Mitarbeiterprämien
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Parkplatz
  • Sport- und Fitnessangebote

Das sind wir

Wir sind der zentrale IT-Dienstleister im voestalpine Konzern. Durch die Serviceorientierung unserer Mitarbeiter/innen und die hohe Qualität unserer Leistungen, ermöglichen wir unseren Business Partnern optimale Rahmenbedingungen und tragen somit dazu bei, dass die voestalpine auch in Zukunft einen Schritt voraus bleibt.

Die Abteilung Commercial Management (MSK) verantwortet die kaufmännische Abwicklung der Geschäftsfälle (qualitätsgesichert und durchgängig) und ist der zentrale Ansprechpartner für das Commercial Model im Change-Management.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter: http://www.voestalpine.com/group-it

Kontakt & Bewerbung

Ansprechpartner:

Lydia Lindorfer

+43 50304 15 2892

Fachbereich:

Andreas Walchshofer

+43/50304/15-3234

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 84 Analyst Jobs in Linz anzeigen

Erhalte Analyst Jobs in Linz per E-Mail