Lecturer/Researcher für nachhaltige Chemie und Umweltanalytik (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Mit 12 Bachelor- und 19 Master-Studiengängen, bisher mehr als 13.000 Absolventen und Absolventinnen sowie mehr als 4.400 Studierenden ist die FH Technikum Wien Österreichs einzige rein technische Fachhochschule. Zur Verstärkung unseres Teams in der Fakultät Life Science Engineering suchen wir eine*n engagierte*n

Lecturer/Researcher für nachhaltige Chemie und Umweltanalytik

Vollzeit (m/w/d)

IHRE AUFGABEN

  • Lehrtätigkeit (tlw. in englischer Sprache) in Bachelor- und Master-Studiengängen
  • Inhaltliche und didaktische Entwicklung neuer bzw. Weiterentwicklung bestehender Lehrveranstaltungen
  • Erarbeitung von Lehr-/Lernunterlagen für Präsenz- und Fernlehre (Lehr-/Lernvideos, Tutorials, Aufbereitung von Übungsbeispielen, digitale Prüfungsformate etc.)
  • Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten, studentischer Praxisprojekte und Laborübungen inkl. Vor- und Nachbereitung
  • Mitarbeit bei Ausbau, Betreuung und Instandhaltung von Laborinfrastruktur sowie bei Veranstaltungen des Departments (z. B. Schulworkshops, Open Days etc.)
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Bildungsprodukten (Seminare, Schulungen etc.)
  • Durchführen von Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten, Dissemination

IHR PROFIL

  • Abgeschlossene, facheinschlägige Hochschulausbildung (PhD von Vorteil)
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den folgenden Bereichen wünschenswert
  • Nachhaltige Chemie und Kreislaufwirtschaft
  • Umweltchemie, Umweltanalytik und Ökotoxikologie
  • Zusätzlich von Vorteil: Umweltmanagement
  • Erfahrung in der akademischen Lehre und in der Entwicklung und Erstellung von eLearning Materialien von Vorteil
  • Hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude an einer Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung in einem offenen, kommunikativen Umfeld

Wenn Sie Interesse an dieser abwechslungsreichen Tätigkeit im Ausmaß von 38,5 Stunden mit flexiblen Arbeitszeiten haben, dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennnummer 82.360 bevorzugt an unser ISG-Karriereportal oder per eMail. Die Stelle ist vorerst auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung ist möglich. Das Mindestgehalt beträgt
EUR 3.000,-- brutto/Monat. Bei entsprechender Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich. Die Arbeitszeiten orientieren sich am Studienbetrieb (tlw. finden Lehrveranstaltungen abends und an Wochenenden statt). Die FH Technikum Wien ist bestrebt, den Frauenanteil, insbesondere in Lehre und Forschung zu erhöhen und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Frauen bei gleicher Qualifikation werden bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen im Hinblick auf das GlBG nach einer 7-monatigen Aufbewahrungsfrist gelöscht werden. Dienstverhältnisse an der FH Technikum Wien unterliegen keinem Kollektivvertrag. Reisekosten, die im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren entstehen, werden nicht ersetzt.

ISG Personalmanagement GmbH
A-1220 Wien, Hans-Steger-Gasse 10
Mag. Sabine Rössl, T: +43 1 512 35 05
@: bewerbung.roessl@isg.com
BEWERBEN

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 69 Chemie Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Chemie Jobs in Wien per E-Mail