Regionalmanager für den Bereich regionales Mobilitätsmanagement (w/m/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Regionalmanager für den Bereich regionales Mobilitätsmanagement (w/m/d)

Region Innviertel-Hausruck, Dienstort Braunau, Vollzeit

Die Regionalmanagement Oberösterreich GmbH - www.rmooe.at - organisiert die Regionalentwicklung in OÖ. Für die Betreuung des Fachbereiches „Regionales Mobilitätsmanagement" in der Region Innviertel-Hausruck wird ein Regionalmanager/eine Regionalmanagerin gesucht, der/die Regionen in Mobilitätsfragen unterstützt, Projekte begleitet und innovative neue Kooperationsmodelle entwickelt. Die Schwerpunktregion ist die Region Innviertel-Hausruck und der Dienstort ist Braunau.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Prozessbegleitung der Region und Gemeinden in Mobilitätsfragen in Zusammenarbeit mit dem Land OÖ unter Einbindung relevanter Partner
  • Entwicklung kommunaler und interkommunaler Mobilitätsprojekte und -konzepte im Bereich „Sanfter Mobilität" (Fußgänger- und Radverkehr, Mikro-ÖV, Carsharing) und Initiierung neuer Ansätze.
  • Initiierung und Begleitung von Kooperationsaktivitäten, neuer partnerschaftlicher Modelle zur Bewältigung der Mobilität in Verbindung mit dem öffentlichen Verkehr
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Förderung der Nahmobilität (Mobilität der „letzten Meile") und multimodaler Mobilitätsangebote
  • Bewusstseinsbildung und Mobilitätsberatung relevanter Akteure (Schulen, Betriebe, Wohnbauträger) für die Mobilität im Umweltverbund
  • Ansprechpartner für Förderprogramme und Fördermöglichkeiten
  • Organisation, Moderation und Führung von Gruppen, Sitzungen und Workshops
  • Wissenstransfer und Öffentlichkeitsarbeit zu Fragen der Mobilität

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) oder FH-Ausbildung - insbesondere von Studienrichtungen, die in ihrem Ausbildungsangebot den Bereich Verkehrsplanung/Verkehrswesen/Raumplanung o.ä. beinhalten ODER
  • Matura mit einschlägiger Berufserfahrung (mindestens fünf Jahre)
  • Großes Interesse und hohe Identifizierung mit den Mobilitätsformen im Bereich „sanfte Mobilität"
  • Erfahrung in Prozessbegleitung und Projektmanagement
  • Kenntnisse im Bereich der zielgruppenspezifischen Kommunikation und Informationsaufbereitung sowie Verkehrsplanung und öffentlicher Verkehrsstrukturen
  • Kenntnisse der regionalen und kommunalen Wirkungsmechanismen sowie der Strukturen und Entscheidungsfindungsprozesse
  • Ausgezeichnete MS-Office Anwenderkenntnisse
  • Hohe persönliche Integrität, Eigenständigkeit und Kommunikationsstärke

Unser Angebot:

  • Aktive Mitgestaltung und Entwicklung des Fachbereiches als Mobilitätsmanager/in
  • Nachhaltige Verankerung in Ihrem Aufgabengebiet und Ihrer Region
  • Intensive Beschäftigung mit diesem Zukunftsthema für unsere Gesellschaft/Wirtschaft
  • Gehalt: Ab EUR 3.150,- Monatsbrutto, Überzahlung entsprechend Ausbildung und Qualifikation möglich

Wir freuen uns über Ihre elektronische Bewerbung bis spätestens 04. Februar 2021, 12:00 Uhr.

Kunde:

Region Innviertel-Hausruck

Kontaktperson:

Verena Brandstetter
verena.brandstetter@trescon.at
+43 732 738341-10

Ich freue mich über Ihre elektronische Bewerbung (TRESCON Karriereportal, E-Mail)

Kenn-Nr. 9999