• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die Montanuniversität ist eine österreichische Spitzenuniversität mit einem speziellen Ausbildungs- und Forschungsprofil, das die gesamte Wertschöpfungskette mineralischer Rohstoffe umfasst. Die Erkenntnisse zukunftsweisender Forschung stellen wir der Gesellschaft nutzbringend zur Verfügung. Dafür benötigen wir engagierte und motivierte MitarbeiterInnen.

Education Project Manager

Eintritt zum ehestmöglichen Zeitpunkt

1 Stelle für eine/n vollbeschäftigte/n Mitarbeiter/in am Department Mineral Resources Engineering - Lehrstuhl Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft an der Montanuniversität Leoben zum ehestmöglichen Termin befristet auf 1 Jahr mit Verlängerungsmöglichkeit (Verw.Gr. IIIb nach Uni-KV, monatl. Mindestentgelt exkl. Szlg.: 2.421,70 EUR für 40 Wochenstunden (14x jährlich), tatsächliche Einstufung erfolgt lt. Anrechenbarer tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung).

Aufgaben im Bereich Resources Innovation Center (RIC) - Education Bereich:

Kernaufgaben:

Projekte:

  • Eigenverantwortliche Bearbeitung von Lehr- und Forschungsprojekten, die im Zuge der KAVA und diversen anderen Ausschreibungen am RIC LEOBEN der Montanuniversität Leoben vergeben werden
  • Eigenverantwortliche Planung, Organisation und Betreuung von Education Events und Projekten, die im Rahmen vom EIT Raw Materials an das RIC LEOBEN vergeben wurden, wie zum Beispiel Summer Schools, Short Courses oder Trainingsprogramme
  • Eigenverantwortliche Beantragung neuer Education Projekte und Erstellen von Inhalten
  • Präsentationstätigkeiten im Rahmen der Abarbeitung von Projekten
  • Eigenverantwortliche Dokumentation von Projektfortschritten und das Erstellen von Projektberichten in englischer Sprache, Projektreporting über die Förderperioden
  • Selbstständige Teilnahme an Konsortialtreffen im europäischen Raum und Vorantreiben der Themen sowie Vernetzung der Partner
  • Eigenverantwortlicher Aufbau, Organisation und Betreuung der Weiterbildung; Aufbau, Organisation und Betreuung von Weiterbildungsveranstaltungen (Seminare, Kurse, Tagungen, Kongresse usw.)
  • Fortschrittskontrolle von laufenden KAVA Projekten, welche durch das RIC Leoben initiiert wurden
  • Abstimmung mit allen involvierten Partnern im Projekt (Lehrstühle und Departments der Montanuniversität Leoben, ausländische Universitäten und Industriepartner im In- und Ausland)
  • Laufendes Verknüpfen der Projektergebnisse mit neuen Ausschreibungen. KommunikatorIn bei Bildung neuer Konsortien und dem Aufgreifen von Folgeprojekten

Marketing:

  • Eigenverantwortliche Erstellung von relevanten Marketingunterlagen für die Abteilung
  • Selbstständige Entwicklung von Disseminationsstrategien und Strategien zur besseren Sichtbarkeit des Gesamtprojekts RIC sowie einzelner Projekte für die gesamte Abteilung
  • Kommunikation mit nationalen sowie internationalen Partnern, sowie Gästebetreuung von internationalen Gästen, Vernetzung
  • Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Außeninstitut der Montanuniversität, der Forschungsförderungsgesellschaft, dem EIT RawMaterials und dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, sowie dem Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Internationale Aktivitäten:

  • Organisation von nationalen/internationalen Veranstaltungen um RIC LEOBEN, Montanuniversität Leoben, EIT RawMaterials und Projekte vorzustellen und zu bewerben
  • Teilnahme an und eigenverantwortliche Gestaltung von Workshops/Veranstaltungen zu Projekten, Partnern, Programmen

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium mit geisteswissenschaftlichem, ingenieurwissenschaftlichem, naturwissenschaftlichem oder wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, bevorzugt mit entsprechender Berufserfahrung
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse der europäischen Förderprogramme
  • Kenntnisse im Nachhaltigkeitsbereich
  • Ausgeprägte Kooperationsbereitschaft (Engagement und hohe Eigenständigkeit bei der Entwicklung von Projektideen und der Interaktion mit Interessensgruppen)
  • Verständnis der jeweiligen Kundenbedürfnisse und deren Umsetzung in technische Lösungen. ? Projektmanagementfähigkeiten und Freude an der Arbeit mit Projektpartnern aus verschiedensten Fachrichtungen und Ländern
  • Hohe Reisebereitschaft
  • Gute Dokumentations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Interkulturelle Kompetenz und hohe Kommunikationsfähigkeit.

Pers önliche Anforderungen:

  • Engagement und hohes Maß an Selbstständigkeit sowie Selbstorganisation
  • Präzision in der Abarbeitung und Problemlösungskompetenz
  • Vernetzte Denkfähigkeit und selbstständige Kernaufgabenpriorisierung
  • Pro-aktive Persönlichkeit sowie hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Freude im Umgang mit verschiedensten Partnern (Universitäten, Unternehmen, politischen Ebenen)
  • Flexibilität im Aufgabenbereich, Lernbereitschaft und hohe Motivation
  • Verständnis über die Strukturen und Abläufe an einer Universität, der Europäischen Union und Interesse an internationalen Aktivitäten in wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen

Männliche Bewerber nur nach abgeschlossenem Präsenz-/Zivildienst.

Referenznummer: 2009APF
Ende der Bewerbefrist: 15.11.2020

Die Montanuniversität Leoben strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation wie der bestgeeignete Mitbewerber vorrangig aufgenommen.

Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte unser Online Bewerbungsformular auf der Homepage:
https://www.unileoben.ac.at/jobs

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Erhalte Education Jobs in Leoben per E-Mail