Amtsarzt/Amtsärztin

  • Vöcklabruck, Perg, Grieskirchen, Eferding, Linz-Land (Bezirk), Urfahr-Umgebung (Bezirk)
  • Vollzeit, Teilzeit, geringfügig
  • Berufserfahrung
  • 26.10.2020
  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Amtsarzt/Amtsärztin

Bezirkshauptmannschaften Vöcklabruck, Perg, Grieskirchen und Eferding, Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Abteilung Gesundheit in Linz - Dauerposten, Voll- oder Teilzeit

Aufgaben

  • Sie leiten das Team des amtsärztlichen Fachdienstes (Amtsarztkollegen/innen, diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, medizinisch-technische Fachkräfte, Sekretär/in) der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck.
  • Sie erstellen Gutachten für Behörden. Dabei beurteilen Sie z.B. die Fahreignung von Personen in Führerscheinverfahren, Dienstfähigkeiten und führen Untersuchungen nach dem Suchtmittelgesetz und dem Bäderhygienegesetz durch. In diesem Zusammenhang ist Ihnen auch die Beratung von Bürgerinnen und Bürgern wichtig.
  • Sie führen Hafttauglichkeitsuntersuchungen durch.
  • Sie unterstützen niedergelassene Ärztinnen und Ärzte bei der Behandlung von Substitutionspatientinnen und -patienten und vidieren Substitutionsdauerrezepte.
  • Sie führen Zwangseinweisungen (z.B. in psychiatrische Abteilungen von Krankenhäusern) nach dem Unterbringungsgesetz durch.
  • Sie sind präventiv tätig und führen z.B. Impfungen durch (auch an Schulen). Außerdem befassen sich mit meldepflichtigen Infektionskrankheiten nach dem Epidemiegesetz in der Bevölkerung (z.B. wann und wo treten diese auf, wie verbreiten sie sich).
  • Sie sind Teil des Teams, das Notfallpläne konzipiert (z.B. Oö. Grippepandemieplan) und achten darauf, dass diese aktuell sind.
  • Sie vertreten Amtsärzte/Amtsärztinnen in anderen Bezirkshauptmannschaften und beteiligen sich an der Rufbereitschaft der Amtsärzte/Amtsärztinnen Oberösterreich (1-2 Wochen/Halbjahr).
  • Sie arbeiten im Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft mit.

Anforderungen

  • Sie sind anerkannte/r Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin (ius practicandi) oder Facharzt/Fachärztin.
  • Sie treffen rasche Entscheidungen bei gutachterlichen Tätigkeiten, die Sie nachvollziehbar begründen können.
  • Sie sind kompetent und erfahren im Lösen von Problemen und Konflikten.
  • Sie verfügen über Organisationsgeschick und sind es gewohnt, analytisch und konzeptionell zu denken.
  • Kommunikation und Austausch bzw. Arbeiten im Team sind Ihnen wichtig. Sie können sich mündlich und schriftlich sehr gut ausdrücken.
  • Mit belastenden oder schwierigen Situationen sind Sie erfahren und können gut damit umgehen.
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B und sich auch bereit, Termine vor allem innerhalb des Bezirks wahrzunehmen (primär mit Dienstkraftwagen/Selbstlenkung)
  • Sie absolvieren - während der Dienstzeit - den für Sie kostenlosen Physikatskurs als Teil der Dienstausbildung (inklusive Dienstprüfung) sowie die Weiterbildung gemäß Weiterbildungsverordnung Substitution. Dies ist auch eine der Voraussetzungen, um sich pragmatisieren zu lassen.

Angebot

  • Sie können Ihre Arbeitszeiten im Voraus gut planen. Wenn es die Situation erfordert, leisten Sie auch Mehrstunden.
  • Das Aufgabengebiet ist sehr abwechslungsreich. Dafür ist es erforderlich, sich bei Bedarf in unterschiedliche Themen und Bereiche einzuarbeiten.
  • Sie können einer Nebenbeschäftigung nachgehen (z.B. Wahlarztordination).
  • Bestimmte einzelne Tätigkeiten (z.B. Impfen) werden extra abgegolten.
  • Für Ihre persönliche Weiterbildung bieten wir ein umfangreiches internes Weiterbildungsprogramm an.
  • Sie erhalten attraktive Sozial- und Zusatzleistungen (z.B. KFL - Kranken- und Unfallfürsorge für Oö. Landesbedienstete, finanzielle Unterstützung für Pendler/innen und Familien).
  • Die Entlohnung erfolgt auf sondervertraglicher Regelung unter Bedachtnahme auf das Spitalsärzteschema. Entlohnung bei Vollzeit: monatlich ab EUR 4.500 brutto (Funktionslaufbahn [LD 11] des Oö. Gehaltsgesetzes 2001).

Hinweis

Für die Berechnung der Gehaltsstufe sind neben Mindeststudiendauer und Präsenz- bzw. Zivildienstzeiten auch alle Zeiten als (Turnus-)Ärztin/Arzt in Spitälern als Vordienstzeit anrechenbar sowie selbstständige ärztliche Tätigkeiten bis zu maximal fünf Jahren.

Auswahlverfahren

Die Abteilung Personal-Objektivierung führt die Vorstellungsgespräche gemeinsam mit den Bezirkshauptmannschaften bzw. der Abteilung Gesundheit durch.

Ansprechpersonen

Sie haben Fragen zum Auswahlverfahren? Rufen Sie Frau Katharina Imitzer, BSc in der Abteilung Personal-Objektivierung unter der Telefonnummer (+43 732) 77 20-112 29 an.

In der Abteilung Gesundheit beantwortet Herr Dr. Ludwig Schörkhuber, Telefonnummer +43 732 77 20-141 14 gerne Ihre Fragen.

Mehr Informationen finden Sie auf
karriere.land-oberoesterreich.gv.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

  • Amtsarzt/-ärztin

    am 29.9.2020

    Ihre Aufgaben: Mitwirkung bei Maßnahmen nach dem Epidemiegesetz, Impfungen nach dem österreichischen Impfplan sowie die dazugehörige Beratung und die Mitwirkung bei gesundheitsfördernden bzw. präventiven Maßnahmen (Epidemiologie meldepflichtiger Infektionskrankheiten, Gesundheitsprojekte) ...

  • Amtsärztin/Amtsarzt

    Ihre Aufgaben: Leiten (stellvertretend) das Team des amtsärztlichen Fachdienstes (DGKP, MTF, Sekretär/in) der Bezirkshauptmannschaft. Sie erstellen Gutachten für Behörden und beraten...

  • Amtsärztin / Amtsarzt

    AMTSÄRZTIN / AMTSARZT Abteilung Gesundheit / Arbeitsgruppe APU (Arbeitsmedizin, personenbezogene Gutachten, Umweltmedizin) in Linz, Dauerposten, Voll- oder Teilzeit Bewerbungsfrist...

Erhalte Amtsarzt Jobs in Oberösterreich Oberösterreich Oberösterreich Oberösterreich Oberösterreich Oberösterreich per E-Mail