Mitarbeiter/ Mitarbeiterin Sekretariat Amtsdirektion

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die Stadtgemeinde Liezen schreibt zum ehest möglichen Eintritt nachstehend beschriebene Stelle aus.

Mitarbeiter/ Mitarbeiterin Sekretariat Amtsdirektion

Aufgabenbeschreibung:

Sekretariatstätigkeiten
Erledigung diverser Schreibarbeiten und Korrespondenzen
Vorbereitung von Schriftstücken und Bescheidentwürfen
Erteilung bzw. Einholung telefonischer Auskünfte
Vertretungstätigkeit im Bereich der Poststelle
Beschäftigungsausmaß: 100 % (40 Wochenstunden).

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:

Österreichische Staatsbürgerschaft, volle Handlungsfähigkeit, einwandfreies Vorleben.
Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben.
Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst, sofern die gesundheitliche Eignung dafür gegeben war.
Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zu Mehrleistungen im Rahmen der Dienstverpflichtungen.

Besondere Aufnahmevoraussetzungen:

Lehrabschlussprüfung als Verwaltungsassistent/in, Bürokaufmann/frau oder eines verwandten Berufes (einschlägige Berufserfahrung von Vorteil).
Sehr gute EDV-Kenntnisse und praktische Erfahrung (SAP-Kenntnisse von Vorteil).
Führerschein der Klasse B.
Gute Umgangsformen, Freude im Umgang mit Menschen, kommunikatives Wesen.
Bürgerfreundlichkeit und Servicebereitschaft.
Selbständigkeit, Pünktlichkeit, Genauigkeit, Verlässlichkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit. Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung sowie zur Ablegung der Dienstprüfung für den Gemeindeverwaltungsdienst.

Die Anstellung erfolgt vorerst befristet auf ein Jahr, die Probezeit beträgt ein Monat. Bei entsprechender Eignung ist die Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis vorgesehen. Die Stadtgemeinde Liezen behält sich zudem die Möglichkeit vor, Vorstellungsge spräche, „Hearings", Tests und sonstige fachliche Begutachtungen durchzuführen. Allfällige im Zusammenhang mit dem Bewerbungsablauf anfallende Kosten werden nicht ersetzt. Auf das Dienstverhältnis finden die Bestimmungen des Stmk. Gemeinde Vertragsbedienstetengesetz 1962, LGBl. 160, in der geltenden Fassung, Anwendung. Der Mindestbruttolohn beträgt bei Einstufung in Entlohnungsgruppe c, Entlohnungsstufe 1, bei einem Beschäftigungsausmaß von 40 Wochenstunden, EUR 1.593,50 und erhöht sich bei einer Einstufung in eine höhere Entlohnungsgruppe im Falle anrechenbarer Vordienstzeiten. BewerberInnen werden eingeladen, ihre Bewerbung unter Anschluss der entsprechenden Unterlagen spätestens bis 17. Mai 2020 schriftlich oder per E-Mail an die Stadtgemeinde Liezen, zu Handen Stadtamtsdirektor Mag. Peter Neuhold, Rathausplatz 1, 8940 Liezen, bzw. an peter.neuhold.@liezen.at zu richten.

Anzuschließende Unterlagen:
Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, aktuelles Ausweisfoto, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschafts- nachweis, Zeugnisse und Nachweise über bisherige berufliche Verwendungen. Im Falle einer Zusage ist eine Strafregisterbescheinigung (nicht älter als 3 Monate) nachzureichen.

Stadtgemeinde Liezen
Mag. Peter Neuhold
Stadtamtsdirektor
E-Mail: peter.neuhold@liezen.at

Stadtgemeinde Liezen
Rathausplatz 1
8940 Liezen
Web: www.liezen.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 28 Jobs anzeigen

Erhalte Jobs in Liezen per E-Mail