• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz - Künstlerisch-Wissenschaftliche Doktoratsschule - gelangt im Bereich des Allgemeinen Universitätspersonals ab dem ehestmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30. April 2021 die Stelle einer/eines

Referentin/Referenten

(Ersatzkraft), mit einem Beschäftigungsausmaß von 50 % (Verwendungsgruppe KV IIIa gem. § 54 des Kollektivvertrages für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten) zur Besetzung.
Das monatliche Mindestentgelt für die Verwendung beträgt derzeit EUR 1.058,30 brutto (14x jährlich) und kann sich insbesondere durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Eine Überzahlung des kollektivvertraglichen Mindestentgelts kann vereinbart werden.

Aufgabenbereiche

  • Administrative Betreuung und Beratung der Doktorand_innen und Dr.artium-Interessent_innen inkl. Parteienverkehr sowie Korrespondenz mit internen Betreuer_innen und externen Berater_innen
  • Allgemeine administrative Aufgaben; u.a. Pflege von Datenbanken, Terminkoordination und Fristenmanagement, Protokollführung, Schriftverkehr
  • Mitarbeit bei der Verwaltung des Budgets der künstlerisch-wissenschaftlichen Doktoratsschule inkl. Kalkulationen, Abrechnungen, Kauf- und Werkvertragsabwicklungen
  • Workflowoptimierung sowie Unterstützung der Leitung in administrativen Bereichen
  • Studienrichtungsreferent_in für das künstlerisch-wissenschaftliche Doktoratsstudium
  • Mitarbeit bei Organisationen von Veranstaltungen, insbesondere beim Forschungsfestival ARTikulationen (inkl. Durchführung und Abrechnung)
  • Einfache technische Betreuung von Videokonferenzen und Präsentationen
  • Pflege der Homepage sowie Verfassen ansprechender Beiträge/Texte (inkl. Newsfeed)

Allgemeine Anstellungserfordernisse

  • Matura, vorzugsweise einer allgemeinbildendenden höheren Schule oder berufsbildenden höheren Schule mit kaufmännischem Schwerpunkt
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Besondere Anstellungserfordernisse

  • Organisationstalent, sowie hohe Eigeninitiative
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und schnelle Auffassungsgabe
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel,…) sowie Kenntnisse in Text- und Datenverarbeitung
  • Technisches Verständnis für das Setup von Videokonferenzen bzw. Präsentationen
  • Flexible Zeiteinteilung und Bereitschaft zur Leistung von Überstunden für Veranstaltungen (abends oder am Wochenende)

Erwünscht ist

  • Vorerfahrung im universitären Bereich bzw. im Kultursektor

Interessierte Personen mit entsprechender Qualifikation werden eingeladen, ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens

27. Mai 2020

unter der GZ 14/20 per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung@kug.ac.at zu senden.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei Einstellungen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit und solange eine Unterrepräsentanz vorliegt.

Die Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung aufgelaufener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Im Sinne des sozialen Nachhaltigkeitskonzepts der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, das besondere Bedürfnisse in all ihren Aspekten interpretiert, werden Menschen mit solchen Bedürfnissen bei gleicher Qualifikation bevorzugt angestellt.

Für das Rektorat
Georg Schulz

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 5 Referent Jobs in Graz anzeigen

Erhalte Referent Jobs in Graz per E-Mail