Fachbereichsleitung Vertragsmanagement (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Fachbereichsleitung Vertragsmanagement (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req4714

Dienstort

1100 Wien

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Damit wir unsere Fahrgäste auch morgen sicher, pünktlich und vor allem umweltfreundlich ans Ziel bringen. Wir, das sind 2.800 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Personenverkehr AG.

Der Bereich Nah- und Regionalverkehr führt täglich ca. 4.000 Züge, arbeitet an Fahrplankonzepten für Regionen, entwickelt den Fuhrpark und beauftragt Marketingmaßnahmen. Strategische Ambition ist, den ÖBB-Nah- und Regionalverkehr zu einem integralen Teil eines modernen Lebensstils in Österreich zu machen.

Ziele und Erwartungen an Sie:
Sie stellen die Erfüllung der Verpflichtungen aus den Verkehrsdiensteverträgen (VDV) und der Akquisition von Zusatzleistungen sicher. Sie stimmen die VDVs direkt mit der Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH (SchiG) als Bestellorganisation des Bundes ab und koordinieren die Abstimmung mit den Landesbestellern im Wege der Regionalmanagements. Sie stellen auch die Bereichsbeiträge im Planungs- und Steuerungszyklus sicher.

Ihr Job

  • Sie sind für die Sicherstellung des Managements der langfristigen Verkehrsdiensteverträge mit der SchiG bzw. mit anderen Bestellern zuständig, überwachen die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und Sie versorgen laufend die betroffenen Fachbereiche mit Informationen betreffend des Erfüllungsgrades der Verträge.
  • Sie stellen die konzeptionellen Tätigkeiten (Vertragserstellung, Verhandlung und Kalkulation, beschlussreife Vorbereitung) verbunden mit der Akquisition von Zusatzbestellungen, ggf. in Abstimmung mit den Regionalmanagements und mit den Fachbereichen sowie laufende Verbesserung der Prozesse sicher.
  • Sie verantworten die Weiterentwicklung der VDVs und der Verrechnungsmodelle mit den Verkehrsverbünden.
  • Sie stellen die fachliche Definition der Anforderungen im Hinblick auf Fahrgastrechte (Rückerstattungen).
  • Sie koordinieren die Geschäftsplanungsaufgaben des Nah- und Regionalverkehrs.
  • Sie übernehmen die Analyse von Plan-Ist-Vergleichen, um Maßnahmen zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit herbeizuführen.
  • Sie sind für die Sicherstellung der Lieferung von Inputdaten für die Trennungsrechnung sowie von Abrechnungsdaten aus der Vertragsabwicklung verantwortlich.
  • Sie steuern die Fahrgastzählung im Nah- und Regionalverkehr.
  • Sie sind für die Planung des Budgets in den vorgegebenen Planungshorizonten zuständig.
  • Sie haben fachliche als auch disziplinäre Führungsverantwortung für Ihre MitarbeiterInnen.
  • Sie vertreten und repräsentieren die Organisationseinheit innerhalb und außerhalb der Gesellschaft.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen und bringen mindestens 7 Jahre Erfahrung in einer branchenbezogenen Funktion oder 10 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrungen mit einem wettbewerblich ausgerichteten Markt und/oder einschlägige Erfahrung in der relevanten Mobilitätsbranche.
  • Sie sind eine dynamische, motivierende und unternehmerisch denkende Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter Kunden- und Lösungsorientierung sowie Umsetzungsstärke.
  • Sie zeichnen sich durch sicheres und kompetentes Auftreten aus, verfügen über sehr gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten und haben Freude daran, sich zu vernetzen.
  • Sie denken gerne analytisch, bringen gutes betriebswirtschaftliches Verständnis mit und lassen sich von stressigen Situationen nicht aus der Bahn werfen.
  • Als teamorientierte Führungspersönlichkeit zeichnen Sie sich durch strategisches und lösungsorientiertes Handeln aus. Mit Ihrem Team scheuen Sie es nicht über den Tellerrand zu blicken und stellen sich gemeinsam im Bereich Nah- und Regionalverkehr den Herausforderungen der Zukunft.

Unser Angebot

  • In dieser Funktion bekommen Sie die Möglichkeit, das Management der VDV als wesentliche Geschäftsgrundlage zu gestalten.
  • Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit exzellenter öffentlicher Anbindung am „schönsten" Hauptbahnhof Österreichs (lt. VCÖ-Bahntest 2019).
  • Zahlreiche Benefits (besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, hausinternes Car-Sharing, Versorgung des persönlichen Wohls durch eine moderne in-house Kantine).
  • Hervorragende Weiterbildungsangebote sowie zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Konzerns.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten und stellen dafür auch ein Nanny-Service wie einen nahegelegenen Betriebskindergarten zur Verfügung.
  • Für die Funktion "Fachbereichsleitung Vertragsmanagement" ist (laut Kollektivvertrag Eisenbahnunternehmen) ein Mindestentgelt von EUR EUR 55.963,74 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihrem Lebenslauf und Motivationsschreiben. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Wir möchten Sie explizit darauf hinweisen, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung angegebenen Daten im Falle einer Aufnahme für die Beantragung einer eventuellen Förderung dem Arbeitsmarktservice (Dienstleistungsunternehmen des öffentlichen Rechts) übermittelt werden.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Sylvia Prenner, sylvia.prenner@pv.oebb.at. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 72 Fachbereichsleitung Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Fachbereichsleitung Jobs in Wien per E-Mail