Prozess- und OT-Operational-Technology-Manager Energie (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Prozess- und OT-Operational-Technology-Manager Energie (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req4594

Dienstort

Wien

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Die Sicherstellung der integrierten Energieversorgung des ÖBB-Konzerns mit allen leitungsgebundenen Energieträgern sowie den Ein- und Verkauf von Energie verantworten wir im Geschäftsbereich Energie.

Ihr Job

  • Sie übernehmen die Planung und Budgetierung (Aufwand und Investitionen) im OT-Bereich des Geschäftsbereichs Energie (GB EN) und unterstützen bei der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften sowie bei Wartungsverträgen für GB EN spezifische Applikationen und OT-Systeme.
  • Sie unterstützen Fachbereiche bei der Ausformulierung von IT-Demands und im IT-Bestellprozess der ÖBB-Infrastruktur AG.
  • Sie sind für die Prüfung von Anforderungen auf Vollständigkeit und auf Kompatibilität mit den Businessprozessen zuständig.
  • Sie arbeiten bei der Weiterentwicklung des Anlageninformationssystems (Operate, Bescheide, Anlagenhistorie, Projekte, grafische Informationen) für den GB EN mit und sind für die Systembetreuung verantwortlich.
  • Sie planen und entwickeln fachliche und technische OT-Architekturen auf allen Ebenen und bestimmen die zukünftigen OT-Architekturstrategien mit.
  • Sie nehmen teil an strategischen IT-Boards im ÖBB Konzern als Vertreter des GB EN und übernehmen die Gesamtkoordination der OT-Strategie vom GB EN.
  • Sie übernehmen die Weiterentwicklung und Evidenzhaltung der Applikationslandkarte des GB EN und begleiten die Umsetzung von definierten Projekten im GB EN.
  • Sie arbeiten für die Sicherstellung der Umsetzung der Business Prozess Management Konzern-Mindeststandards (Policy, Konventionen, IKS-Methode, Prozesslandkarte etc.) in der Gesellschaft mit.
  • Sie unterstützen die Prozessverantwortlichen sowie das Management mit Methodik, Vorgehen und Prozessinformation und sind Ansprechpartner für Prozesse in Audits und Initiierung von Prozessaudits.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen technischen FH- bzw. Hochschulabschluss, einen HTL-Abschluss mit fachspezifischer Berufserfahrung oder eine interne Fachausbildung.
  • Abgeschlossene Fachausbildungen sind von Vorteil (zumindest fundierte Kenntnisse erforderlich).
  • Projekt- sowie Prozessmanagement- und IKS-Kenntnisse sind ebenfalls von Vorteil.
  • Sie zeigen Bereitschaft zur Weiterbildung und besitzen den Führerschein B.

Unser Angebot

Für die Funktion „AnlageninformationsmanagerIn" ist ein Mindestentgelt von EUR 41.474,44 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Wir bieten außerdem:

  • Ein sehr vielseitiges und eindrucksvolles Aufgabengebiet im Energie-Bereich.
  • Die Möglichkeit, sich im Rahmen zahlreicher interner und externer Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln.
  • Die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Daniela Mülleder, 0664/2867420. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 202 Energie Jobs in Wien anzeigen

Erhalte Energie Jobs in Wien per E-Mail