• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die Raiffeisenbank Region Waldviertel Mitte mit Sitz in Zwettl und 35 Bankstellen in den politischen Bezirken Zwettl, Horn und Krems sucht für die Bankstellen Gars am Kamp und Sankt Leonhard am Hornerwald zum sofortigen Eintritt eine verlässliche Person für die

Bankstellenbereichsleitung (m/w/d) - RB Region Waldviertel Mitte

Ihre Aufgaben

  • Führungs- und Ergebnisverantwortung für die Bankstellen Gars am Kamp und Sankt Leonhard am Hornerwald
  • umfassende Betreuung und qualifizierte Beratung von Privat- und Firmenkunden in allen finanziellen Angelegenheiten
  • rege Akquisition von Neukunden und Ausbau bzw. Intensivierung von bestehenden Kundenbeziehungen
  • aktiver Verkauf der Bankprodukte
  • Analyse der Kundenbedürfnisse und Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen
  • Repräsentations- und Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • langjährige Erfahrung im Bankgeschäft
  • überdurchschnittliche Kunden- und Serviceorientierung
  • versiertes Auftreten sowie Kommunikationsstärke
  • ausgeprägtes Verkaufstalent / Freude am Verkauf
  • hohe Akquisitionsfähigkeit, Abschlussstärke sowie Überzeugungskraft
  • Eigeninitiative und Organisationstalent sowie hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Führungserfahrung und damit verbundene ausgeprägte Sozialkompetenz
  • ertrags-, risiko- und kostenbewusstes Handeln
  • Führerschein der Gruppe B
  • Wohnsitz im Genossenschaftsgebiet von Vorteil

Ihre Chance

Wir bieten Ihnen neben einem interessanten und herausfordernden Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung einen sicheren Vollzeitarbeitsplatz und ein der Tätigkeit angepasstes Gehalt entsprechend der vorgesehenen Beschäftigungsgruppe unseres Kollektivvertrages. Das kollektivvertragliche monatliche Mindestentgelt beträgt EUR 2.357,32 brutto (Überzahlung je nach Ausbildung und Berufserfahrung/anrechenbaren Vordienstzeiten).

Jetzt bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 2307 Jobs anzeigen

Erhalte Jobs in Zwettl-Niederösterreich per E-Mail