karriere.at Login
  • Passende Jobs per Mail erhalten
  • Lebenslauf anlegen & direkt von Unternehmen kontaktiert werden
  • Jobs speichern und einfach bewerben
karriere.at Login
  • Passende Jobs per Mail erhalten
  • Lebenslauf anlegen & direkt von Unternehmen kontaktiert werden
  • Jobs speichern und einfach bewerben

Leiter/in der Stabsstelle Bildungscontrolling, Kommunikation und Schulpartnerschaft

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Leiter/in der Stabsstelle Bildungscontrolling, Kommunikation und Schulpartnerschaft für die Bildungsdirektion für Salzburg

Vollbeschäftigung

Anforderungen:

Allgemein:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder im pädagogischen Bereich
  • Controlling- und Managementerfahrung im Schul- bzw. Bildungsbereich inkl. Qualitätssicherungswesen

Fachlich:

  • Vertiefte und umfassende Kenntnisse der österreichischen und Salzburger Bildungslandschaft sowie der aktuellen Bildungsreformen
  • Change- und (Projekt-)Managementkompetenz
  • IT-Kenntnisse
  • Erfahrung und Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit und im Umgang mit Medien

Persönlich:

  • Ausdrucksfähigkeit und Auftreten
  • Konfliktfähigkeit
  • Zielorientierung und analytisches/konzeptives Denken
  • Veränderungsbereitschaft

Wünschenswerte Voraussetzungen:

  • Erfahrung und Kenntnisse in wirkungsorientierten Steuerungssystemen
  • Kenntnisse und Erfahrung in Angelegenheiten der Schulpartnerschaft

Aufgabenbeschreibung:

Als Leiter/in der Stabsstelle Bildungscontrolling, Kommunikation und Schulpartnerschaft sind Sie führend verantwortlich für folgende Angelegenheiten:

Kommunikation und Schulpartnerschaft:

  • Medienbeobachtung und -dokumentation, Pressespiegel
  • Vorbereitung von Pressekonferenzen des Bildungsdirektors
  • Koordination der Öffentlichkeitsarbeit, Kontakt mit den Medien, Auskunftserteilung an Journalisten
  • Web-Redaktion der Bildungsdirektions-Homepage
  • Erstellung von Richtlinien für die Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit entsprechend den RH-Empfehlungen
  • interne Kommunikation sowie externe Auskunftserteilung, Schulservice und Beschwerdemanagement

Büroangelegenheiten:

  • Terminvorbereitungen, Protokollführung und Begleitung bei den Dienstbesprechungen des Bildungsdirektors
  • Unterstützung bei den Post- und Schriftverkehrserledigungen für den Bildungsdirektor
  • Bearbeitung und Evidenzhaltung von Anträgen
  • Unterstützende Koordination (Vorbereitung, Begleitung, Nachbereitung) des Bildungsdirektors bei strategischen Bildungsthemen bzw. Behördenagenden
  • Mitarbeit bei der Herausgabe des Verordnungsblattes der Bildungsdirektion
  • Mitarbeit im Rahmen der Begutachtung von Gesetzes- und Verordnungsentwürfen bzw. deren Bestellungnahme

Bildungscontrolling:

  • Strategischer Support beim Bildungscontrolling zur evidenzbasierten Steuerung der Schulen in Abstimmung mit der Geschäftsstelle für Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung des Ministeriums
  • Bildungsstatistik, Zahlenspiegel
  • Mitwirkung und Koordination des Ressourcen-, Ziel- und Leistungsplanes

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertrags-Dienstverhältnis zum Bundesland Salzburg.

Das Land Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in dieser Dienststelle an und lädt daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Entlohnung gem. Landesbediensteten-Gehaltsgesetz - LB-GG, Gehaltsschema 1 ab 1.1.2020: Einkommensband 8, abhängig von der Vordienstzeitenanrechnung, mindestens jedoch mtl. brutto EUR 4.369,20, 14 x p.a. bei Vollbeschäftigung

Verwendungs-/Entlohnungsgruppe (nur für interne Bewerber/innen): A/a

Nähere Auskünfte in fachlicher Hinsicht:

Frau HR Dr. Eva Hofbauer, MBA, Tel. Nr. +43 662 8083 1052

Bewerbungen können elektronisch über E-Government oder unter Verwendung des Bewerbungsformulars eingereicht werden. Sollten Sie über keinen EDV-Zugang verfügen, kann das Formular persönlich in der Personalabteilung, 5020 Salzburg, Kaigasse 2, 3. OG, Raum 3138, abgeholt werden.

Weitere Informationen für Bewerber finden Sie hier.

Bewerbungsfrist:

Letzter Termin: 1. März 2020 (Eingangsdatum)

In das Auswahlverfahren können nur jene Bewerberinnen und Bewerber einbezogen werden, die alle zwingenden Anstellungserfordernisse erfüllen oder bis zum geplanten Beschäftigungsbeginn erfüllen werden und sich fristgerecht beworben haben. Das Vorliegen dieser zwingenden Anstellungserfordernisse ist mittels entsprechender Unterlagen (Zeugnisse etc.) nachzuweisen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist einlangende Bewerbungen können ausnahmslos nicht mehr berücksichtigt werden.

Bewerbungsadresse:

Amt der Salzburger Landesregierung
Referat 0/43 - Personalgewinnung und Bedienstetenschutz
5020 Salzburg, Kaigasse 2, Postfach 527
E-Mail: bewerbung@salzburg.gv.at

Für die Landesregierung
DDr. Sebastian Huber, MBA
Landesamtsdirektor

Hinweise zur Prüfung der Amtssignatur finden Sie unter

www.salzburg.gv.at/amtssignatur

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 295 Leiter Jobs in Salzburg anzeigen