karriere.at Login
  • Passende Jobs per Mail erhalten
  • Lebenslauf anlegen & direkt von Unternehmen kontaktiert werden
  • Jobs speichern und einfach bewerben
karriere.at Login
  • Passende Jobs per Mail erhalten
  • Lebenslauf anlegen & direkt von Unternehmen kontaktiert werden
  • Jobs speichern und einfach bewerben

TeilprogrammleiterIn im Anlagendatenmanagement (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

TeilprogrammleiterIn im Anlagendatenmanagement (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req4095

Dienstort

Wien

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacher der ÖBB-Infrastruktur AG.

Wir im Geschäftsbereich Asset Management und Strategische Planung (AM) planen und steuern die Weiterentwicklung der Bahninfrastruktur unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Gegebenheiten.

Ihr Job

  • Sie entwickeln das Anlagendaten-Management-System der ÖBB-Infrastruktur zielgerichtet weiter und verantworten in diesem Zusammenhang auch Budget, Zeitplan, Ressourcen und Ergebnisse.
  • Sie steuern die strategische und operative Weiterentwicklung des Management-Systems für sämtliche Anlagendaten.
  • Sie verantworten die übergreifende Planung, Abstimmung & Steuerung der im Teilprogramm enthaltenen Projekte.
  • Sie stimmen die Anforderungen mit den zukünftigen System-Nutzern ab und leiten daraus Entscheidungen über System-Erweiterungen und damit verbundenen Projekten ab.
  • Sie verantworten die integrierte Sichtweise und Logik des Asset-Daten-Portfolios des Konzerns.
  • Sie managen die Schnittstellen zu anderen Systemen und greifen innovative Ansätze mit hands-on Mentalität auf.
  • Sie kommunizieren Projektnutzen, -status und die -ergebnisse an die Stakeholder im Konzern.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes technisches oder wirtschaftliches Hochschulstudium und mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im Daten- und/oder Anlagenmanagement-Umfeld mit starker IT-Affinität.
  • Sie können komplexe Sachverhalte verständlich aufbereiten.
  • Sie bringen IT-Projektmanagement-Kompetenz sowie Verhandlungsgeschick mit.
  • Sie haben Freude an ganzheitlichem und strukturiertem Denken und Arbeiten.
  • Sie sind eine ergebnisorientierte Führungspersönlichkeit.

Unser Angebot

  • Für die Funktion „ExpertIn Infrastrukturanlagenmanagement" ist ein Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) von EUR 45.444,70 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.
  • Wir bieten ein vielseitiges und eindrucksvolles Aufgabengebiet mit großem Handlungs- und Gestaltungsspielraum.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich im Rahmen zahlreicher interner und externer Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln.
  • Ein attraktives Gleitzeitmodell lässt Ihnen auch ihre Freizeit flexibler gestalten.
  • Sie haben die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten.
  • Wir bieten eine bunte Vielfalt an Benefits: Möglichkeit auf Fahrbegünstigung und günstige Wohnungen für Bedienstete, Angebote zur Gesundheitsförderung und Prävention, attraktive Sozialleistungen, u.v.m.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihrem Lebenslauf und Motivationsschreiben. Als interne/r BewerberIn fügen Sie bitte idealerweise auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Daniela Guttmann-Pirkl BA, 0664/6170835. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 8173 Jobs anzeigen