Mitarbeiter/in Rohstofflabor

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

AGRANA ist in der Division Stärke mit fünf Standorten in Zentral- und Osteuropa ein bedeutender Produzent von kundenspezifischen Stärkeprodukten und Bioethanol in Europa. Neben einem ausgezeichneten Arbeitsklima in einem dynamischen Team bieten wir die Möglichkeit, als Teil eines österreichischen Konzerns in herausfordernden Projekten international durchzustarten.

Am Standort Pischelsdorf mit rund 250 Mitarbeitern befindet sich neben der Weizenstärkeanlage auch Österreichs einzige Bioethanolanlage. Nach Gewinnung von Weizenstärke und Weizengluten gehen die ungenutzt bleibenden Rohstoffbestandteile in die Bioethanolerzeugung sowie in die Herstellung eines hochwertigen, gentechnikfreien Eiweißfuttermittels. Gemeinsam mit hochreinem CO2 werden in der Bioraffinerie konzentrierte Proteine und veredelte Stärkeprodukte hergestellt.

Für unser Werk am Standort Pischelsdorf (Bezirk Tulln) freuen wir uns auf Verstärkung unseres Teams:

Mitarbeiter/in Rohstofflabor

Aufgaben:

  • Sie entnehmen Proben der Getreiderohstoffe, die mittels LKW, Bahn oder Schiff angeliefert werden
  • Sie führen physikalische und sensorische Analysen der Rohstoffe durch
  • Sie geben die Daten der Analysen in ein Softwaresystem ein (Excel, Word, Labordatensystem)
  • Sie erstellen Analyse-Atteste
  • Sie führen einfache Kalibrierungs- und Wartungsarbeiten durch
  • Sie verwalten die Rückstellmuster

Anforderungen:

  • Eine erste Berufserfahrung im Laborbereich wäre von Vorteil
  • Gute Fachkenntnisse im Gebiet Getreide sind wünschenswert
  • Sie können gut mit dem Computer (speziell Excel & Word) umgehen
  • Sie haben Interesse an Chemie und lernen gerne Neues

Angebot:

  • Eine Vollzeitbeschäftigung mit 38,5 h/Woche mit wöchentlich wechselnden Früh- und Spätdienst
  • Sie erhalten bei uns eine intensive Einschulung für den Bereich Rohstofflabor
  • Es ist eine Position in einem stabilen, wachsenden und familiären Arbeitsumfeld
  • Ihre Vorteile bei uns: Kantine oder Essenszuschuss, laufende Weiterbildung, Mitarbeiterevents und Betriebsausflüge
  • Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass der kollektivvertragliche Mindestbruttolohn für diese Position bei jährlich EUR 25.390,68 liegt. Unsere tatsächlichen Gehälter orientieren sich jedoch an aktuellen Marktgehältern.

Ansprechpartner:

Frau Sabine Punzhuber

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung online unter:

WWW.AGRANA.COM/HR

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 15 Jobs anzeigen