Sozialwissenschafterin bzw. Sozialwissenschafter für ein internationales Projekt auf dem Gebiet der Bildungsstatistik

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Statistik Austria sucht für den Bereich "Wissenschaft, Technologie und Bildung" in der Direktion BEVÖLKERUNG eine(n) überdurchschnittlich ambitionierte(n) und einsatzfreudige(n)

Sozialwissenschafterin bzw. Sozialwissenschafter für ein internationales Projekt auf dem Gebiet der Bildungsstatistik

Befristet bis 31. August 2022

Aufgaben:

  • Planung und Durchführung des Datenmanagements im Rahmen eines großen internationalen Projekts auf dem Gebiet der Bildungsstatistik
  • Aufbereitung und Analyse von Erhebungsdaten aus Stichprobenerhebungen
  • Beteiligung an der Organisation und am Monitoring der Feldarbeit

Anforderungen:

  • Einschlägiger Hochschulabschluss (Master- oder vergleichbarer Abschluss, vorzugsweise Statistik, Psychologie oder Soziologie)
  • Sehr gute IT-Anwenderkenntnisse und Programmiererfahrung mit dem statistischen Programmpaket R
  • Erfahrungen im Datenmanagement (Aufbereitung und Analyse von Fragebogendaten und Paradaten)
  • Kenntnisse der und praktische Erfahrungen mit einschlägigen statistischen Methoden
  • Erfahrung in der wissenschaftlichen Aufbereitung, Analyse und Präsentation empirischer Daten und Zusammenhänge
  • Praktische Erfahrungen in der Durchführung und methodischen Begleitung von Stichprobenerhebungen bei Personen und Haushalten (Feldarbeit, Qualitätskontrolle, Gewichtung, Stichprobenziehung, Non-Response-Analysen usw.) von Vorteil
  • Erfahrung mit SAS oder SPSS von Vorteil
  • Bereitschaft zur Aneignung fachspezifischen Wissens und einschlägiger Analysemethoden
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum teamorientierten Arbeiten; Flexibilität und Belastbarkeit
  • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick

Angebot:

  • Anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalen Projektumfeld
  • Interessanter und abwechslungsreicher Aufgabenbereich
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen und Stakeholdern
  • Team- und projektorientiertes Arbeiten in einem jungen, dynamischen Team

Das monatliche Mindestgehalt beträgt laut KV brutto EUR 3.100,75.

Ergänzende Fragen zum Aufgabengebiet beantworten Ihnen gerne:
Frau Mag. Regina Radinger +43 (1) 711 28 / 7457 und
Herr Gerhard Wallner +43 (1) 711 28 / 7200

Jetzt online bewerben