Werkzeugbautechniker (m/w/d)

  • St. Gallen (Steiermark)
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 2.6.2020
  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Greiner Assistec ist der führende Partner für Industriekunden zur Beschaffung von technischen Kunststoffteil-Lösungen.

Werkzeugbautechniker (m/w/d)

Arbeitsort: Greiner Assistec GmbH, AT, Sankt Gallen (Ö)

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit

Reisetätigkeit: 10 %

Berufserfahrung: mehrjährige Berufserfahrung

Eintrittsdatum: ehestmöglich

Aufgaben

  • Herstellen von Neuwerkzeugen nach Zeichnungsvorgabe aus Aluminium oder Stahl für die (Vakuumformen/Spritzguss)
  • Instandsetzung und Instandhaltung von Produktionswerkzeugen und Formen
  • Selbständiges Programmieren von CNC Bearbeitungsmaschinen, direkt oder mittels CAD/CAM
  • Unterstützung bei der Definition und Ausschreibung von Werkzeugoptimierungen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung in einem Metallberuf (vorzugsweise WerkzeugbautechnikerIn) einschlägige Berufserfahrung
  • Programmierkenntnisse von CNC Bearbeitungsmaschinen
  • Programmieren von CNC Bearbeitungsmaschinen mittels CAD/CAM System
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Arbeitszeitmodell 2- Schichtbetrieb
  • Idealerweise Stapler- und Kranschein
  • PC Kenntnisse: Windows, MS-Office
  • Flexibel, teamfähig und koordinationsfähig

Benefits

  • Obstkorb
  • Aus- und Weiterbildung
  • Kaffee, Tee, Wasserspender
  • Gesundheitsmaßnahmen, wie zB: Fitness, Massage
  • Parkplatz
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Betriebsarzt
  • Mitarbeiterevents
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitarbeitergeschenke
  • Kantine, Essensrabatte etc.

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir verpflichtet, ein kollektivvertragliches Mindestgehalt zu nennen: Dieses beträgt EUR 2.500,- brutto monatlich.
Das tatsächliche Gehalt hängt jedoch von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ab.

Kontakt

Sonja Fösleitner
+43 3632 522 89725
http://www.greiner-assistec.com

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Erhalte Werkzeugbautechniker Jobs in Steiermark per E-Mail