Leiter/Leiterin des Marktgemeindeamtes der Marktgemeinde

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Marktgemeindeamt Offenhausen
Pol. Bezirk Wels-Land, OÖ.
Gemeindeplatz 1, 4625 Offenhausen

Die Marktgemeinde Offenhausen und die Gemeinde Pennewang gründen mit 1.3.2020 eine Verwaltungsgemeinschaft. Aufgrund des Gemeinderatsbeschlusses vom 18.11.2019 wird von der Marktgemeinde Offenhausen gemäß §§ 8 und 9 OÖ Gemeindedienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002, idgF. folgender Dienstposten ausgeschrieben:

Leiter/Leiterin des Marktgemeindeamtes der Marktgemeinde Offenhausen Vertragsbedienstete(r) der Funktionslaufbahn GD 10.1

Das Beschäftigungsausmaß beträgt 100 % der Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden). Die Besetzung des Dienstpostens erfolgt ab 1.4.2020 befristet auf die Dauer von drei Jahren. Im Anschluss daran sind auf jeweils 5 Jahre befristete Wiederbestellungen möglich. Für Bewerber/Bewerberinnen, die noch keine Erfahrung im Gemeindedienst haben, ist eine Einschulungsphase als Vertragsbedienstete(r) in der Funktionslaufbahn GD 14.1. ab frühest möglichem Dienstbeginn bis 31.3.2020 vorgesehen.

Aufgaben:

  • Leitung der Verwaltungen (des inneren Dienstes) der Verwaltungsgemeinschaft und Führung der gesamten Verwaltung sowie Dienstaufsicht über alle Dienststellen der Gemeinden mit ca. 15 Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen
  • Weiterentwicklung der Verwaltung hinsichtlich Digitalisierung und E-Government
  • Ansprechpartner für Bürgermeister, Gemeindeorgane, Gemeindebedienstete und Bevölkerung
  • Verantwortung für die Vorbereitung, Erledigung und Umsetzung der Beschlüsse der Gemeindeorgane und Teilnahme an Sitzungen
  • Aufgabenerledigung nach dem Geschäftsverteilungsplan oder über Auftrag der Bürgermeister insbesondere Personalangelegenheiten, Abwicklung sämtlicher Wahlen,
  • Rechts-, Finanzierung- und Vertragsangelegenheiten sowie Vorordnungen,
  • Vorbereitung, Abwicklung und Kontrolle der Bauvorhaben der Gemeinden und Projekte der Gemeinden
  • Obmann/Obfrau des Vereins zur Förderung der Infrastruktur der Gemeinden Offenhausen und Pennewang sowie Geschäftsführer/in des Vereins zur Förderung der Infrastruktur beider Gemeinden.

Allgemeine Anstellungserfordernisse:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • Volle Handlungsfähigkeit, einwandfreies Vorleben
  • Persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben
  • Abgeleisteter Präsenz-, Ausbildungs- oder Zivildienst, sofern die gesundheitliche Eignung dafür gegeben war

Besondere, unbedingt zu erfüllende Anstellungserfordernisse:

  • Abgelegte Reifeprüfung an einer allgemeinbildenden oder berufsbildenden höheren Schule oder als gleichwertig anerkannte Ausbildung (Berufsreife-prüfung)
  • Führerschein B

Erwünschte Fähigkeiten und Kenntnisse:

  • Akademische Ausbildung (z.B. Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft, Public Management) oder erfolgreiche Praxis in diesen Bereichen
  • Führungs- und Sozialkompetenz, Konfliktlösungsfähigkeit und Organisations-talent
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung, Belastbarkeit und Bereitschaft zu Mehrleistungen
  • Gutes und sicheres Auftreten, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Geschick im Umgang mit Kunden
  • Strategisches und ganzheitliches Denken
  • Innovations- und Veränderungsbereitschaft
  • Erfahrungen im Projektmanagement (Abwicklung von Bau- und Investitionsvorhaben in Kooperation mit den Förderstellen des Bundes und Land OÖ.)

Wir bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Eine interessante, abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und herausfordernde Führungsaufgabe
  • Mitarbeit und Mitgestaltung beim Aufbau der Verwaltungsgemeinschaft Offenhausen - Pennewang

Hinweis: Die Dienstausbildung ist entsprechend den dienstrechtlichen Aus- und Fortbildungsbestimmungen zu absolvieren, sofern eine entsprechende Ausbildung durch abgelegte Dienstprüfungen nicht bereits nachgewiesen werden kann.

Auswahlverfahren: Das Auswahlverfahren erfolgt nach den Bestimmungen des OÖ GdG 2002. Die Gemeinde behält sich das Recht vor, selbst oder durch externe Einrichtungen mit einzelnen Bewerbern und Bewerberinnen Kontaktgespräche zu führen, sowie Tests, Hearings und sonstige fachliche Begutachtungen durchzuführen.

Im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren anfallende Kosten werden nicht ersetzt.

Bewerbungen: Die Bewerbung ist schriftlich mit den entsprechenden Unterlagen (Lebenslauf, Foto, Geburtsurkunde und Staatsbürgerschaftsnachweis, Strafregisterbescheinigung, Zeugnisse und Nachweise über erlangte Bildungsabschlüsse, bisherige Berufsverlauf, etc.) bis spätestens Dienstag, 21.01.2020 (12 Uhr) an den Bürgermeister, Hrn. Johann Stürzlinger persönlich, p.A. Marktgemeindeamt Offenhausen, zu richten (Bewerbungsbogen finden sie unter www.offenhausen.at). Zu spät eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 618 Leiterin Jobs in Oberösterreich anzeigen