Product Management "Digitale Aktenführung Justiz" (w/m/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist der marktführende IT Service Provider im Public Sector in Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen Behörden und Unternehmen dabei, Prozesse neu zu denken, sowie diese einfacher und effizienter zu gestalten.

Wir vergeben Topjobs mit Sinn, denn unsere Services erleichtern über 8 Millionen Bürgerinnen und Bürgern das Leben!

Product Management "Digitale Aktenführung Justiz" (w/m/d)

Ref. 725

Unser erfahrenes Team, Kundenlösungen Justiz, ist für verschiedene Anwendungen im Umfeld der österreichischen Justiz zuständig. Es erwarten Sie vielfältige Aufgaben mit dem Schwerpunkt auf der Konzeption/Analyse unserer Kernprodukte. Wir setzen auf agile Entwicklungsmethoden und profitieren dabei von einem engen Verhältnis zu unseren Auftraggeber/innen und Endanwender/innen.

Ihre Aufgaben

  • Erhebung, Analyse und Dokumentation von Anforderungen im agilen Umfeld
  • Erstellung der Produkt-Roadmap
  • Schnittstelle zu Verfahrensverantwortlichen beim Kunden
  • Schnittstelle zu Entwicklungsteam
  • Eigenverantwortliche Leitung von Teilprojekten oder Projekten

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene technische oder wirtschaftliche Ausbildung (Uni, FH)
  • Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung (ca. 5 Jahre)
  • Seniorige Projektmanagementerfahrung im IT-Umfeld
  • Basiskenntnisse (Jira, Confluence)
  • Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie hohes Verantwortungs-, Kosten- und Qualitätsbewusstsein
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hohes Interesse an Zukunftstechnologien und aktuellen IT-Trends
  • Selbständige und analytische Arbeitsweise
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)

Je nach Ausbildungsgrad und facheinschlägiger Berufserfahrung gilt laut BRZ-Kollektivvertrag ein Jahresbruttogehalt ab EUR 65.516,50. Bei mehrjähriger Berufserfahrung ist abhängig von den fachspezifischen Qualifikationen eine Überzahlung möglich.
In dieser Position können Sie ab sofort in Vollzeit starten.
Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen und leben Chancengleichheit.

Interessiert?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Bewerben Sie sich gleich hier online.

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Mag. Iris Maria Wiegele (Telefon: 0043 664 6128345 )

Jetzt online bewerben

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 6 Justiz Jobs in Wien anzeigen