Empfang und Teamassistenz

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die ImWind Erneuerbare Energie sucht für den Bürostandort Wien

eine/n Mitarbeiter/in Empfang und Teamassistenz

Die ImWind Erneuerbare Energie zählt zu den erfolgreichsten erneuerbaren Energie Unternehmen Österreichs. Aufgrund des starken Wachstums suchen wir für unseren zentralen Bürostandort in Wien Mariahilf Unterstützung im Bereich Empfang und Teamassistenz. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wachsenden Unternehmen mit nachhaltigem Geschäftsmodell.

Ihr Aufgabengebiet

  • Übernahme des Empfangs mit allen dazugehörigen Aufgaben
  • allgemeine Koordinations- und Administrationstätigkeiten (z.B. Führung Reinigungsdienst)
  • Posteingang/Postausgang
  • Bewirtung von Gästen
  • Bestellung und Einkauf von Büro- und Verbrauchsmaterial
  • Unterstützung der Geschäftsführung in allen Belangen
  • Mitarbeit im Vertragsmanagement

Unsere Anforderungen

  • freundliche und kontaktfreudige Person mit gepflegtem Auftreten
  • Freude, als erste Anlaufstelle für GeschäftspartnerInnen und MitarbeiterInnen zu agieren
  • Freude am selbstständigen Arbeiten, aber auch im Team
  • Organisationsgeschick
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise Erfahrung im Sekretariats- oder Empfangsbereich
  • gute MS Office Kenntnisse
  • Einwandfreie Deutsch- und Rechtschreibkenntnisse, Englischkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot

  • Spannender und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit langjähriger Perspektive in Wien in einer weiterwachsenden Unternehmensgruppe
  • Motiviertes und qualifiziertes Team
  • Aufgabengerechte Entlohnung
  • Ab EUR 25.900,- Bruttojahresgehalt - Überzahlung bei entsprechende Qualifikation und Erfahrung möglich.

Senden Sie Ihre Unterlagen bitte an Frau Kerstin Daxböck unter bewerbung@imwind.at.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

ImWind Erneuerbare Energie GmbH
Kerstin Daxböck, MA
Web: www.imwind.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 85 Empfang Jobs in Wien anzeigen