Verfahrenstechnik / Auslegung von Prozessanlagen

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Gemeinsam Großes bewegen.

Verfahrenstechnik / Auslegung von Prozessanlagen

Standort Ternitz, ab sofort

Der Geschäftsbereich Packaging Technology ist einer der führenden Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. Wir entwickeln und produzieren in Zukunft unter einem neuen Eigner in über 15 Ländern Gesamtlösungen für die Pharma-, Nahrungsmittel- und Süßwaren-Industrie. Sind Sie bereit, mit uns die jetzt anstehenden Veränderungen zu gestalten? Möchten Sie als kompetenter und engagierter Mitarbeiter mit Leidenschaft zur Ernährung, zur Gesundheit und damit zu einer besseren Lebensqualität der Menschen auf der ganzen Welt beitragen?
Willkommen bei Packaging Technology. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


SBM Schoeller-Bleckmann Medizintechnik GmbH, mit Firmensitz in Ternitz (N.Ö.), ist Teil der Bosch-Gruppe und entwickelt und fertigt Sterilisationssysteme für die Pharmaindustrie.

Mit dieser Ausschreibung wenden wir uns an Damen als auch an Herren.

Ihr Beitrag zu Großem

  • Verantwortung übernehmen: Sie führen die verfahrenstechnische Auslegung von Prozessanlagen für die Pharmaindustrie durch und erstellen die entsprechenden Dokumente wie z.B. Verfahrensfließbilder
  • Ganzheitlich denken: Sie begleiten eine Anlage von der Kundenanfrage bis zur Verifikation mittels Testläufen und sind Ansprechpartner für alle internen Bereiche.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie bearbeiten Kunden- und Entwicklungsaufträge und fungieren als technischer Berater für andere Abteilungen (Vertrieb, Service, Projektmanagement)

Was Sie dafür auszeichnet

  • Persönlichkeit: Sie sind teamfähig, kommunikativ, qualitätsbewusst und haben ein großes Organisationstalent
  • Erfahrungen und Know-how: Erfahrung im Anlagenbau, speziell in der Auslegung von Prozessanlagen und der Thermodynamik sind von Vorteil
  • Ausbildung: abgeschlossene technische Ausbildung (Studium Maschinenbau oder Verfahrenstechnik von Vorteil)

Ihr zukünftiger Arbeitsort bietet Ihnen

Flexible Arbeitszeitmodelle, Service- und Sozialleistungen, zahlreiche Gesundheits- und Sportaktivitäten, attraktive Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Bruttogehalt je nach Ausbildung und beruflicher Erfahrung ab 40.000 EUR p.a. (38,5 h/Woche, Kollektivvertrag Industrie), Überbezahlung je nach Ausbildung und Erfahrung möglich.

Interesse geweckt? Ihr Ansprechpartner für Rückfragen

Mag. (FH) Sabine Ringhofer-Luef (sabine.ringhofer-luef@bosch.com)

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 35 Verfahrenstechnik Jobs in Niederösterreich anzeigen