Ausbildung zum Werkstofftechniker (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Ausbildung zum Werkstofftechniker (m/w/d)

Job-ID:
V000002425

Zeitpunkt:
September 2020

Einsatzort:
Kapfenberg

Ausschreibungsende:
31.03.2020

Ihre Aufgaben

  • Prüfung von unterschiedlichen Werkstoffen mit Hilfe von mechanischen, physikalischen oder chemischen Verfahren auf ihre Eigenschaften
  • Kennenlernen von Härteverfahren und zerstörungsfreien Prüfungen

Ihr Profil

  • Positiver Abschluss der Pflichtschule
  • Lernbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Genauigkeit
  • Selbstständigkeit
  • Pünktlichkeit

Das bieten wir

Entgelt und Benefits: Die kollektivvertragliche Lehrlingsentschädigung (14 x p.a.) ist:

  1. Lehrjahr EUR 738,78
    2. Lehrjahr EUR 945,30
    3. Lehrjahr EUR 1.236,74
    4. Lehrjahr EUR 1.633,07

(Stand November 2019)

Beginn der Lehre: September 2020
Dauer der Lehre: 3,5 Jahre

Die Lehrlinge der voestalpine BÖHLER Aerospace GmbH & Co KG werden in der betriebsübergreifenden Lehrwerkstätte ausgebildet.

Wir bitten Sie um Kenntnisnahme, dass Ihre angegeben personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses an die Schwestergesellschaft voestalpine BÖHLER Edelstahl GmbH & Co KG weitergeleitet werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nutzen Sie bitte den Online-Bewerbungsbogen.

Für Fragen zur Ausbildung steht Ihnen Frau Sabina Sommerauer (voestalpine BÖHLER Edelstahl Lehrwerkstätte) unter 050304 20-36355 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

voestalpine - One step ahead.

Ausschreibungsende 31.03.2020

Benefits

  • Aus- und Weiterbildung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gesunde Ernährung
  • Gesundheitsmaßnamen
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Kantine
  • Mitarbeiterevents
  • Mitarbeiterprämien
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Parkplatz

Das sind wir

Wir, die voestalpine BÖHLER Aerospace GmbH & Co KG, sind führender Lieferant von hochwertigen Schmiedeteilen für die Luftfahrtindustrie. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Bauteile aus Titan, Nickel-basierten Legierungen und Spezialstählen die in allen bekannten Flugzeugprogrammen verbaut werden. Zu den Produkten zählen zum Beispiel hochbeanspruchbare Triebwerksaufhängungen die das Triebwerk mit der Triebwerksgondel verbinden und enormen Belastungen sowie Temperaturschwankungen standhalten müssen. Durch höchste Werkstoff-, Konstruktions- und Herstellkompetenz schaffen wir es Bauteile mit möglichst geringem Materialeinsatz und hoher Temperaturresistenz zu erzeugen.

Um den hohen Qualitätsansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, bauen wir auf top ausgebildete Fachtechniker die ihr Potenzial und Engagement in unser Unternehmen einbringen und gemeinsam mit uns wachsen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Investitionen in die Ausbildung unserer Lehrlinge gelegt.

Auch heuer bieten wir wieder die Ausbildung zum Werkstofftechniker an.

Nähere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: http://www.voestalpine.com/bohler-aerospace/

Kontakt & Bewerbung

Ansprechpartner:

Carina Freudenthaler

050304 / 15 - 4397