• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Raiffeisen ist nicht irgendetwas. Raiffeisen ist die Nummer 1 der österreichischen Banken. Raiffeisen ist die größte Bankengruppe Vorarlbergs. Raiffeisen ist Genossenschaft, ist mehr als eine Bank, ist nachhaltig und vielfältig, herausfordernd und fördernd. Raiffeisen ist ausgezeichnet. Als Bank, als Arbeitgeber, als Mitgestalter - Raiffeisen ist Mit.Einander.

FachexpertIn Informationssicherheit

Ihre Hauptaufgaben:

  • In diesem abwechslungsreichen Aufgabengebiet sind Sie hauptverantwortlicher Experte für unser "Information Security Management System" (ISMS). Ihre Zuständigkeit umfasst alles, vom Aufbau des Systems, dem Rollout in die Raiffeisenlandesbank Vorarlberg bis hin zur Wirksamkeitsprüfung. Ein bereits ausgearbeiteter Projektstrukturplan gibt Ihnen die dafür notwendige Orientierung.
  • Mit Ihrem starken Interesse an Neuerungen, Adaptierungen oder bestehenden ISO-Standards helfen Sie uns, hinsichtlich ISMS permanent aktuell, am neuesten Stand zu sein und die Informationssicherheit in der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg zu gewährleisten.
  • Als ISMS-Experte sind Sie auch Ansprechpartner für unsere internen und externen Fachabteilungen (die Vorarlberger Raiffeisenbanken). Der Kontakt findet telefonisch oder persönlich, sowie im Rahmen von Schulungen statt. Zudem berichten Sie direkt an den Vorstand.
  • Als Sicherheitsfachkraft bearbeiten und erstellen Sie neue Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften.

Unsere Anforderungen:

  • Weil Sie für die Umsetzung von ISO-Standards verantwortlich sind, sollte Ihnen die Auseinandersetzung mit gesetzlichen Richt-/Leitlinien leicht fallen.
  • Durch Ihre ersten Erfahrungen im IT-Security-Bereich ist Ihnen der oben beschriebene Aufgabenbereich bekannt.
  • Jedenfalls überzeugen Sie uns durch Ihre präzise Arbeitsweise und einer hohen analytischen Fähigkeit.
  • Weil Sie viel im Kontakt mit Menschen sind, überzeugen uns auch Ihre kommunikativen Fähigkeiten und Ihre wertvolle Arbeit im Team.

Unsere Gehaltsbandbreite beginnt bei einem Mindestjahresbruttoentgelt von 42.450,00 EUR.

Ihre Kontaktperson:

Katharina Huber, BA MA,
T: +43 5574 405 487