Stellvertretende(r) Leiter/-in Bereich Aufsichtsrecht

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Der Sparkassen-Prüfungsverband ist einer der führenden Bankprüfer und gesetzlicher Abschlussprüfer der beiden größten Bankengruppen Österreichs. Mit unserer Erfahrung und Fachkompetenz sind wir Ansprechpartner im Bereich der Rechnungslegung und des Aufsichtsrechts innerhalb und außerhalb der Sparkassengruppe. Die dynamischen Entwicklungen im Bereich des Aufsichtsrechts stellen eine laufende Herausforderung für unsere Prüftätigkeit dar. Wir wollen in den vielfältigen Veränderungsprozessen nicht nur mithalten, sondern sie aktiv gestalten und suchen daher ab sofort zur Verstärkung des bestehenden Teams in Wien eine(n)

Stellvertretende(r) Leiter/-in Bereich Aufsichtsrecht

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Bereichsleiterin in ihrer Führungsaufgabe bzw. Übernahme der Funktion in ihrer Abwesenheit
  • Beobachtung, Analyse und Aufbereitung aktueller regulatorischer Entwicklungen in Gesetzgebung, Lehre und Rechtsprechung auf nationaler sowie internationaler Ebene mit Fokus auf aufsichtsrechtliche Anforderungen an Kreditinstitute
  • Selbständige Bearbeitung von aufsichtsrechtlichen Fragestellungen nach BWG, CRR und Sondergesetzen sowie anderen aufsichtsrechtlichen Rechtsquellen
  • Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen nach nationalen (UGB, BWG) und internationalen Rechnungslegungsgrundsätzen (IFRS) in Bezug auf aufsichtsrechtliche Fragestellungen, insbesondere mit Schwerpunkt im Bereich der Eigenmittel
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Prüfansätze im Zusammenhang mit neuen Entwicklungen
  • Mitarbeit bei interessanten und herausfordernden facheinschlägigen Projekten innerhalb der Sparkassengruppe

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes, facheinschlägiges Diplom-/Masterstudium (Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder Betriebswirtschaft)
  • Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung oder im Bereich des Aufsichtsrechts (Kreditinstitute oder Aufsichtsbehörden)
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich des Aufsichtsrechts und in der Rechnungslegung (UGB, IFRS)
  • Ausgeprägtes Interesse an nationalen und internationalen aufsichtsrechtlichen Themenstellungen sowie an der Prüfungstätigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie fundierte EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit, Sachverhalte zielgerichtet zu analysieren, notwendige Informationen einzuholen und Lösungen zu erarbeiten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und Integrität
  • Haupteinsatzort: Wien, eingeschränkte Reisetätigkeit in Österreich

Wir bieten

  • Modernes Arbeitsumfeld, berufliche Vielfalt und gelebte Kollegialität
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einblicke in die größten Bankengruppen Österreichs
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot sowie verschiedene Entwicklungsmöglichkeiten, sowohl fach- als auch persönlichkeitsbezogen

Auf Basis der gültigen Betriebsvereinbarung bieten wir neben diversen fringe benefits eine (Mindest-) Entlohnung in Höhe von ca. EUR 45.000 p.a. auf Vollzeitbasis, wobei die Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung besteht. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bitte direkt an jobs@s-pv.at.

Unsere derzeit gültigen Datenschutzinformationen finden Sie unter: http://www.s-pv.at/datenschutz.html.

Sparkassen-Prüfungsverband
Am Belvedere 1
1100 Wien
Web: www.s-pv.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 11 Aufsichtsrecht Jobs in Wien anzeigen