Data Protection Coordinator (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Vollzeit

Data Protection Coordinator (m/w/d)

Elsbethen, Austria
Bewerben
In dieser verantwortungsvollen Rolle unterstützen Sie bei der Implementierung des Global Red Bull Data Privacy Framework und den damit in Zusammenhang stehenden Prozessen, Regelwerken und Maßnahmen. Sie erhalten einen tiefen Einblick in alle datenschutzrelevanten Prozesse, Workflows und Systeme des Unternehmens und agieren als Schnittstelle zwischen Legal, IT und allen anderen Business Abteilungen in datenschutzrelevanten Angelegenheiten. Ihr Fokus richtet sich darauf, einen Überblick über alle im Unternehmen zur Anwendung kommenden technischen Applikationen zu gewinnen, die auch personenbezogene Daten verarbeiten und die jeweiligen Teams dabei zu unterstützen, diese Applikationen datenschutzkonform auszugestalten.

DIE ROLLE

Bereiche, die Ihren Stärken entsprechen

(Verantwortlichkeiten, die wir Ihnen anvertrauen)

IN ALLER KÜRZE

In dieser Position fungieren Sie als Ansprechpartner in datenschutzrelevanten Angelegenheiten für das Business sowie für die Service Verantwortlichen und unterstützen bei der Umsetzung des Datenschutzes in Bezug auf technische Applikationen. Sie informieren die betreffenden Abteilungen über datenschutzrelevante Themen, optimieren Workflows und bearbeiten Datenschutzanfragen fristgerecht. Sie arbeiten diesbezüglich u.a. mit internen und externen Datenschutzexperten (z.B. Datenschutzbeauftragten, Anwälten, etc.) und mit Mitgliedern des HQ Data Privacy Teams zusammen.

SICHERSTELLUNG DES DATENSCHUTZES

Als Data Protection Coordinator (m/w/d) unterstützen Sie das Business bei der Dokumentation aller notwendigen Informationen für das unternehmensinterne Verarbeitungsverzeichnis. Sie arbeiten gemeinsam mit Datenschutzexperten daran, Risiken zu bewerten und zu minimieren und Datenschutzfolgenabschätzungen durchzuführen. Außerdem koordinieren Sie die Bearbeitung von Betroffenenanfragen (z.B. Auskunftsbegehren, Lösch- und Richtigstellungsbegehren), die Implementierung von lokalen Prozessen sowie die Bearbeitung von Behördenanfragen (z.B. Anfragen zum Verarbeitungsverzeichnis oder zu Anfragen/ Beschwerden von Betroffenen), jeweils in Abstimmung mit Datenschutzexperten und dem HQ Data Privacy Team.

SCHULUNGEN

Gemeinsam mit Datenschutzexperten sind Sie für datenschutzrelevante Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen für das Business zuständig und informieren rechtzeitig im Falle von Prozessänderungen. Das schließt die richtige Kommunikation zwischen verschiedenen Berufsgruppen innerhalb der Organisation sowie auch die Erstellung von Newslettern mit ein.

EXPERTISE

Hier zählt Erfahrung und bisher erbrachte Leistungen

Für die Rolle relevant

  • Mindestens 1-2 Jahre Berufserfahrung in einer Projektmanagement- oder ähnlichen Koordinierungsfunktion
  • Gutes Verständnis für technische Konzepte sowie das „Internet der Dinge"
  • IT Affinität für das Verständnis der Zusammenhänge zwischen Datenschutz und -sicherheit
  • Affinität zu Compliance und Rechtsthemen (insb. DSGVO)
  • Fähigkeit, technische Themen anderen Fachbereichen in verständlicher Sprache zu erklären
  • Exzellente organisatorische Fähigkeiten sowie prozessorientierter und gut strukturierter Arbeitsstil
  • Fähigkeit, Änderungen voranzutreiben und einen klaren Überblick zu behalten
  • Genauigkeit, Diskretion, selbstsicheres Auftreten, Kommunikationsstärke, Team Player
  • Universitäts-/FH-Abschluss mit Schwerpunkt IT/Projektmanagement oder einschlägige Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Deutsch oder Englisch als Muttersprache, die jeweils andere Sprache fließend
  • Reisetätigkeit bis zu: 10%

JETZT BEWERBEN

Lust auf eine Herausforderung?

Wir freuen uns auf eine Bewerbung, die Motivation und Kompetenzen enthält - und vor allem auch die Persönlichkeit dahinter erkennen lässt.

Bewerben
Aus gesetzlichen Gründen sind wir verpflichtet darauf hinzuweisen, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position bei monatlich EUR 1.634 brutto liegt. Unsere attraktiven Gehaltspakete orientieren sich jedoch an aktuellen Marktgehältern und liegen daher deutlich über dem angegebenen Mindestgehalt.