Simulationsingenieur für elektromagnetische Verträglichkeit w/m/d

  • Graz
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 11.11.2019
  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke
Drucken

AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren.

Simulationsingenieur für elektromagnetische Verträglichkeit w/m/d

Location: Graz

Ihr Aufgabenbereich:

  • Einführen einer Strategie für Elektromagnetische Beeinflussung (EMB)/Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) in batterieelektrischen Fahrzeugen (BEVs), um sicherzustellen, dass das Fahrzeug die EMB/EMV-Vorschriften und -Normen in den festgelegten Regionen erfüllt
  • Entwicklung von EMB-Modellierungsmethoden zur Bewertung und Verbesserung des Designs von Leistungselektronik- und Hochspannungsabgeschirmten Kabeln
  • Entwicklung von Simulations- und Testmethoden, um leitungsgebundene und abgestrahlte Emissionen zu reduzieren
  • Durchführung von Tests an Leistungselektronikgeräten und -Fahrzeugen, um Gleichtaktströme und Stromwelligkeiten zu messen
  • Vorschlagen von EMB-Dämpfung durch Filtermontage, Ausrichtung der Drosseln und Auswahl der Kondensatoren
  • Abgeben von Empfehlungen zum EMV-Kartenlayout für Leistungselektronikmodule
  • Entwicklung von Simulations- und Testverfahren für Lagerströme in Traktionselektromotoren
  • Entwicklung von Erdungsanforderungen für HV-Module
  • Bewertung der Auswirkungen von EMB-Problemen auf Infotainment und autonome Systeme
  • Validierung von Simulationsmodellen anhand der gemessenen Daten

Ihr Profil:

  • Master-Abschluss in Elektrotechnik oder gleichwertige praktische Erfahrung
  • 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung mit Kfz-Antrieben und Fahrzeugen
  • Erfahrung im EMV-Design auf leiterplaten-Ebene sowie im Design von Steckverbindern und Gehäusen
  • Erfahrung mit EMV-Debug-Techniken
  • Kenntnis der internationalen EMV-Vorschriften, -Normen (z.B. CISPR, IEC/EN, ETSI, ISO, FCC) und Prüfmethoden
  • Verständnis der Faktoren, die die EMV-Emissionen/-Immunität beeinflussen, sowie der Minderungstechniken
  • Fähigkeit zur genauen Durchführung von Emissions- und Immunitätssimulationen
  • EMV-Modellierungs-/Simulationsprojekte

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeit
  • Firmenkantine
  • Prämierte Trainingsprogramme
  • Gesundheitsmanagement
  • Eltern- & Bildungskarenz

Jahresbezug: Aufgrund des österreichischen Gleichbehandlungsgesetzes sind wir verpflichtet, den für diese Position vorgesehenen Jahresbezug (Vollzeit) als Verhandlungsbasis anzugeben: 60.000.- brutto. Wir bieten aber auf jeden Fall eine marktkonforme Bezahlung in Abhängigkeit von Qualifikation und Berufserfahrung.

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 35 Simulationsingenieur Jobs in Graz anzeigen