Junior Spezialist Verkehrsmodelle und Verkehrssimulation im Fernverkehr (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Junior Spezialist Verkehrsmodelle und Verkehrssimulation im Fernverkehr (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req3388

Dienstort

1100 Wien

Wir sind die Mobilität der Zukunft: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

1,3 Millionen Fahrgäste bringen wir täglich mit über 4.400 Zügen an ihr Ziel - sicher und pünktlich, freundlich zu Umwelt und KundInnen. Wir, das sind die 2.750 KollegInnen der ÖBB-Personenverkehr AG.

Der Bereich Fernverkehr plant und steuert alle schnellen Zugangebote der ÖBB wie den railjet, IC, ICE und EC, alle nightjet´s und Autoreisezüge sowie den IC Bus. Darüber hinaus werden die Tarife der ÖBB entwickelt (z.B.: Sparschiene) und Customer Experience am Zug (z.B.: onboard Entertainment, Serviceelemente während der Reise) gestaltet.

Ihr Job

  • Sie entwickeln strategische Überlegungen mittels Nachfragesimulation und Geschäftsplanung für den Fernverkehr der ÖBB-Personenverkehr AG (ÖBB-PV AG) auf Basis der Simulationssoftware PTV VISUM.
  • Sie entwickeln schrittweise die Simulationssoftware PTV VISUM entlang den Anforderungen des ÖBB-PV AG Fernverkehrs weiter.
  • Sie pflegen Tarifdaten ein und warten diese.
  • Sie bereiten das Verkehrssimulationsmodell für die auf PTV VISUM basierende Einnahmenaufteilung der ÖBB PV-AG auf.
  • Sie erstellen Nachfrageanalysen für den Fernverkehr und monitoren diese um ggf. die Planung anzupassen.
  • Sie unterstützen das Fernverkehrs-Controlling bei der Aufwands- und Erlöszuscheidung auf die Fernverkehrslinien.
  • Sie erstellen Reports und Analysen für die Bereichsleitung und den Vorstand.

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, bevorzugt mit Schwerpunkt Verkehrswesen bzw. -Planung.
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse der Software PTV VISUM, insbesondere Verkehrsnachfragesimulation, Modellweiterentwicklung & -kalibrierung mit.
  • Sie verfügen über ausgezeichnete MS Excel-Kenntnisse.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der Programmiersprache VBA und bringen idealerweise auch Kenntnisse in der Programmiersprache Python mit.
  • Sie zeichnen sich durch genaues und selbständiges Arbeiten aus.
  • Sie sind zielstrebig, verantwortungsbewusst und arbeiten gerne im Team.
  • Sie haben Freude am Umgang mit großen Datenmengen.
  • Sie verfügen über sehr gute analytische Fähigkeiten.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit sehr guter öffentlicher Anbindung.
  • Es werden zahlreiche Benefits (besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, etc.) angeboten.
  • Es gibt regelmäßige Aus- und Weiterbildungsangebote.
  • Für die Funktion „Junior SpezialistIn Produktionsplanung A" ist (laut Kollektivvertrag für Eisenbahnunternehmen) ein Mindestentgelt von EUR 37.520,84 brutto/Jahr bei einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Wochenstunden vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Ihrem Lebenslauf, Arbeitszeugnissen und Bestätigungen über Schul-, FH-, Uniabschlüsse. Als interne/r BewerberIn fügen Sie bitte idealerweise auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an David Brait, David.Brait@pv.oebb.at. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 7 Spezialist Jobs in 1100 Wien anzeigen