• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die Labdia Labordiagnostik GmbH ist ein Tochterunternehmen der St. Anna Kinder-krebsforschung (Children's Cancer Research Institute, CCRI). Die von Univ.Prof. Dr. Oskar A. Haas geleitete Gruppe "Klinische Genetik" beschäftigt sich mit der Ent-wicklung von innovativen Untersuchungsmethoden und deren Anwendungen in der humangenetischen Diagnostik, insbesondere auch jener hämato-onkologischen Krankheitsbilder, die im Kindes- und Jugendalter auftreten.

Für die molekulargenetische Diagnostik suchen wir eine/n

(akademische/n) Mitarbeiter/in (40 h)

Ihre Aufgaben:

  • Datenauswertung und -interpretation (Sanger Sequenzierung, Whole Exome Sequencing (WES), MLPA, ddPCR, reverse Hybridisierung, HRM, etc.)
  • Datenbank- und Literaturrecherche
  • Vorbereitung von Befundtexten
  • Etablierung neuer Analysemethoden und Tests
  • Primerdesign
  • Teilweise praktische Abwicklung der Routinediagnostik im Labor
  • Labororganisation
  • Erstellung und Pflege der SOPs
  • Kommunikation mit zuweisenden Stellen, etc.

Anforderungsprofil:

  • Naturwissenschaftliches Diplom oder Doktorat
  • Umfangreiche Erfahrung in molekulargenetischer Diagnostik
  • Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • Erfahrung in der Umsetzung von QM Vorgaben (ISO 9001) vorteilhaft

Arbeitsbeginn: ab sofort

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Be-werbungsunterlagen inklusive Dienstzeugnissen bzw. Arbeitsbescheinigungen und Foto, die Sie bitte ausschließlich per E-Mail an unsere HR-Abteilung unter hr@labdia.at, z.H. Prof. Dr. Oskar Haas richten.

Für diese Position ist eine Mindestbezahlung von EUR 2.469,62 brutto (14 x pro Jahr) für ein Beschäftigungsausmaß von 40 Stunden/Woche vorgesehen. Abhängig von Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung ist eine höhere Bezahlung möglich.

http://science.ccri.at/
www.kinderkrebsforschung.at
www.labdia.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 8128 Jobs anzeigen