• Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Mit 1.900 MitarbeiterInnen ist der Fonds Soziales Wien (FSW) gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen Vorreiter im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir unterstützen jährlich rund 121.000 Menschen in Wien mit Pflege- und Betreuungsbedarf, Behinderung, Schuldenproblematik, wohnungs- und obdachlose Menschen sowie Flüchtlinge. Zudem sind wir für die telefonische Gesundheitsberatung 1450 in Wien verantwortlich.

Für die Stabsstelle Controlling, Guglgasse 7-9, 1030 Wien, suchen wir zur Verstärkung des Teams ab sofort eine/n

PersonalcontrollerIn (19/09/KA)

Das Betriebscontrolling im FSW stellt sich den stetig wachsenden Herausforderungen mit Engagement, Professionalität und Innovationskraft. Unser Team arbeitet dabei mit vielen Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Fachabteilungen zusammen.

Der Bereich Personalcontrolling beschäftigt sich mit der Erstellung und Überwachung des Personalbudgets und den Hochrechnungen im FSW und seinen Tochterunternehmen. Die kaufmännische Unterstützung bei Kollektivvertragsverhandlungen und die Berechnung von Auswirkungen von Betriebsvereinbarungen sind spannende Tätigkeitsfelder. Ebenso ist die Unterstützung der Kostenverantwortlichen bei Planung der Budgets und Analyse von Abweichungen ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt. Projektbezogenes Arbeiten in abteilungsübergreifenden Teams sind ebenfalls immer wiederkehrende Tätigkeitsfelder.

Was erwartet Sie:

  • Sie sind AnsprechpartnerIn für die Stabsstelle Personalmanagement in kaufmännischen Belangen.
  • Sie planen und überwachen das Personalbudget und erstellen Hochrechnungen.
  • Sie wirken bei den Verhandlungen zum Kollektivvertrag und den Betriebsvereinbarungen mit.
  • Sie erstellen Berichte, Analysen und Kennzahlen.
  • Sie sind verantwortlich für Ad-hoc-Auswertungen und Szenarienberechnungen.
  • Sie begleiten die Automatisierung von Prozessen innerhalb des Controllings.

Was erwarten wir:

Sie zeichnen sich durch hohe Zahlenaffinität, analytisches Denken, Hands-on Mentalität sowie rasche Anpassungsfähigkeit an neue Herausforderungen aus.

Fachlich bringen Sie darüber hinaus Folgendes mit:

  • abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (WU oder FH) mit Schwerpunkt Controlling bzw. Personal oder
  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger, einschlägiger Berufserfahrung im Personalbereich
  • sehr gute Controlling- und Buchhaltungskenntnisse
  • sehr gute MS-Office Anwenderkenntnisse (insbesondere Excel)

Was tun wir für Sie:

  • Wir organisieren ein strukturiertes Onboarding.
  • Wir bieten ein umfassendes internes Weiterbildungsangebot.
  • Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz in einem dynamischen und spannenden Umfeld.
  • Wir fördern Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz durch spezifische Angebote.
  • Wir leben ein professionelles Miteinander in angenehmer Arbeitsatmosphäre und flexibler Arbeitszeitgestaltung.
  • Wir stellen EUR 1,10 Sodexo-Gutscheine pro Arbeitstag zur Verfügung und bieten eine Leistungsprämie in Form einer strukturierten Leistungsbewertung.
  • Wir feiern Erfolge durch MitarbeiterInnen Events (Dankefest, Sommerfest).

Gehalt: regelmäßiges Entgelt gemäß KV-Schema I: Einstufung nach dem Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien von EUR 46.698,54 - 52.604,72 Jahresbrutto (40 Wochenstunden, inklusive Sonderzahlungen, kein All In Vertrag) je nach anrechenbaren Vordienstzeiten sowie jährliche leistungsabhängige Prämie gem. Kollektivvertrag des Fonds Soziales Wien.

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben!

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 8036 Jobs anzeigen