Technologiemanager / Projektleiter für ATO (Automatic Train Operation) (m/w/d)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Technologiemanager / Projektleiter für ATO (Automatic Train Operation) (m/w/d)

Ausschreibungsnummer

req3271

Dienstort

Wien

Wir sind die Zukunft der Mobilität: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Ob Schienennetz, Bahnhöfe oder andere Anlagen, wir bauen und betreiben die Infrastruktur der ÖBB bedarfsgerecht und zuverlässig. Auch den sicheren und pünktlichen Betrieb aller Züge managen wir. Wir, das sind die 18.000 KollegInnen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Die Verfügbarkeit, Sicherheit und den wirtschaftlichen Betrieb von Energie und Telekomnetzen sowie Leit-, Sicherungs- und Telematiksystemen verantworten wir im Geschäftsbereich Bahnsysteme.

Ihr Job

  • Sie nehmen eine tragende Rolle bei der technischen Entwicklung von ATO ein und bringen Ihre Expertise ein.
  • Sie übernehmen eine Querschnittsfunktion ein sowie die fachliche Koordination in der Automatisierung des Bahnbetriebes.
  • Sie fungieren als Schnittstelle zu unterschiedlichen Stakeholdern innerhalb des Konzerns und auch zur Wirtschaft/Wissenschaft.

Sie sind zuständig für die Potentialermittlung, die Koordination von Automatisierungslösungen und Unterstützung bis zur wertschöpfenden Implementierung.

Sie wirken bei strategischen und operativen Systementwicklungen mit.

  • Sie sind für das Projektmanagement komplexer Vorhaben im Bereich Bahnsysteme, insbesondere im Zusammenhang mit dem Themenfeld Automatic Train Operation (ATO) zuständig.
  • Sie erstellen Ausschreibungsunterlagen und wirken bei der Beschaffung mit.
  • Sie fungieren als nationale sowie internationale Fachvertretung der ÖBB-Infrastruktur AG.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein technisches Hochschulstudium und/oder erfolgreichen HTL-Abschluss und bringen mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung in der Bahntechnik oder in einem artverwandten Bereich mit - idealerweise in der Planung und Integration von komplexen technischen Systemen.
  • Sie bringen grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit, denken stets unternehmerisch und sprechen verhandlungssicheres Englisch.
  • Sie zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie persönliches Engagement aus und bestechen durch Ihre Zielorientierung.
  • Ihre Stärken sind neben der fachlichen Kompetenz eigenverantwortliches Arbeiten, vernetztes Denken und Ergebnisorientierung.

Sie bringen hohe Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung mit.

Unser Angebot

Für die Funktion "Fachexperte Telematik" ist ein Mindestentgelt von EUR 45.444,70 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Wir bieten außerdem:

Ein sehr vielseitiges und eindrucksvolles Aufgabengebiet in der Weiterentwicklung bahnspezifischer Systeme.

Die Möglichkeit, sich im Rahmen zahlreicher interner und externer Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln.

Die Chance, Ihren persönlichen Beitrag zur klima- und umweltfreundlichsten Mobilität zu leisten.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Motivationsschreiben und Lebenslauf. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Daniela Mülleder, 0664/2867420. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 366 Operation Jobs in Wien anzeigen