Sachbearbeiter(in) zentrale Beschaffung / Materialverwaltung mit Assistenzaufgaben für die Fachbereichsleitung

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Sachbearbeiter(in) zentrale Beschaffung / Materialverwaltung mit Assistenzaufgaben für die Fachbereichsleitung

Vollzeitanstellung 40 Std / Woche in 1130 Wien mit Dienstantritt 1.12.2019

Aufgaben

  • Verantwortlich für die zentrale Beschaffung von Wirtschaftsgütern und von persönlicher Schutzausrüstung gemäß gesetzlicher Vorgaben
  • Bedarfsfeststellung, Angebotsvergleiche, Bestellung, Übernahme und Kontrolle der Lieferung, Abwicklung von Reklamationen, Rechnungskontrolle, elektronische Materialverwaltung
  • Verantwortlich für das Materiallager und die Materialausgabe, Durchführung der Inventur
  • Unterstützung der Fachbereichsleitung bei Verwaltungsaufgaben im Bereich Personaladministration und Facility Management

Anforderungen

  • Abschluss eines einschlägigen kaufmännischen Lehrberufs od. einer mittleren kaufmännischen Ausbildung (Handelsschule) mit Berufserfahrung im Bereich Beschaffung / Materialverwaltung
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten, Kommunikationsstärke und Freude an der Zusammenarbeit mit externen Firmen und organisationsübergreifend mit Kolleginnen und Kollegen
  • Dienstleistungsorientierung
  • Sehr gute EDV - Kenntnisse (MS - Office Paket), Arbeiten mit Materialverwaltungs- u. Personalverwaltungssoftware
  • Sehr gute Deutsch- und grundlegende Englischkenntnisse

Wir können bieten

  • Eine Vollzeitstelle von Montag bis Freitag mit 40 Std./Woche
  • Standort in 1130 Wien, in sehr angenehmer Umgebung
  • Die Entlohnung erfolgt nach der Gehaltstabelle für Vertragsbedienstete des Bundes in der Bewertungsgruppe v3/3. Das Mindestgehalt beträgt EUR 2.023,10 brutto/Monat. In Abhängigkeit anrechenbarer Vordienstzeiten erhöht sich das Gehalt entsprechend der Entlohnungsstufe.
  • Das Dienstverhältnis ist vorerst auf ein Jahr befristet mit der Option auf Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis.

Sonstiges

Auf § 43 in Verbindung mit §11b bzw. §11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, wonach Frauen, die gleich geeignet wie männliche Bewerber sind, mit der Betrauung der Stelle bevorzugt werden, wird verwiesen.

Bewerbungen samt Lebenslauf sind bis spätestens 31. Oktober 2019 unter Anführung der Gründe, welche die/den Bewerberin/Bewerber für diese Funktion als geeignet erscheinen lassen, in einem verschlossenem Kuvert mit dem Vermerk „Beschaffung" an das Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald, Naturgefahren und Landschaft, 1131 Wien, Seckendorff-Gudent Weg 8 zu senden oder auf elektronischem Weg an folgende Mailadresse zu richten: michael.pfeffer@bfw.gv.at

Web: bfw.ac.at