Vergabeexperte (w/m)

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Ihr Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg:

Vergabeexperte (w/m)

In Wien

ZU IHREN AUFGABEN ZÄHLEN:

  • Rechtliche Begleitung und/oder Durchführung von Vergabeverfahren nach dem Bundesvergabegesetz 2018, insbesondere Erstellung der Ausschreibungsbedingungen einschließlich der Vertragsunterlagen
  • Rechtliche Beratung der Fachabteilungen hinsichtlich der Anwendbarkeit des BVergG 2018 auf konkrete Beschaffungsvorhaben
  • Eigenverantwortliche Beschaffung (Ausschreibungen gem. BVergG 2018, Angebotseinholung, Preisvergleiche, Verhandlungen, Vergabe) von Leistungen für unsere Fachabteilungen und unsere Kunden
  • Erstellung von rechtlichen Stellungnahmen und Analysen im Umfeld des Vergaberechts
  • Durchführung von zielgruppenorientierten Schulungen und Informations-veranstaltungen im Vergaberechtsbereich
  • Abklärungen hinsichtlich dem Bedarf von Ausschreibungen
  • Durchführung von AGB- und Vertragsverhandlungen
  • Sehr enge Zusammenarbeit mit den vorhandenen Vergabeexperten (gegenseitige Vertretung insbesondere bzgl. Vergabeverfahrensdurchführung nach dem BVergG 2018)
  • Weiterentwicklung und proaktives Monitoring von Vergabekennzahlen
  • Ansprechpartner für Fragen zu bestehenden Verträgen

IHRE QUALIFIKATIONEN:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung oder kaufmännische Ausbildung kombiniert mit fachspezifischen Weiterbildungen
  • Langjährige Berufspraxis im Vergaberechtsbereich, insbesondere bei den oben genannten Schwerpunkten
  • Erfahrung in der Vertragsanalyse und Verhandlungsführung
  • Vertrautheit mit den Besonderheiten im öffentlichen Bereich
  • Verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kunden- und Lösungsorientierung
  • Kommunikative Persönlichkeit mit Teamgeist und „Hands-on" Mentalität
  • Hohe Einsatz- und Lernbereitschaft
  • Vertrautheit mit Lizenzmetriken wünschenswert
  • Berufserfahrung im IT-Einkauf im öffentlichen Bereich von Vorteil (insbesondere rechtliche und kommerzielle Aspekte wie Pricing; Risikokalkulation; Preisangemessenheitsprüfung)

IHRE PERSPEKTIVEN:

Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld geprägt von Teamgeist und Freude am Job. Neben der Sicherheit als Arbeitgeber im Rahmen der österreichischen Sozialversicherung erwarten Sie flexible Rahmenbedingungen, die Ihre individuelle Leistung honorieren.

Kollektivvertragliches Mindestgehalt für Angestellte im ITKV für 38,5 h / Tätigkeitsfamilie

Spezielle Tätigkeiten 1:
Mindestgehalt Euro 2.461,- bis Erfahrungsstufe Euro 3.371,- Bereitschaft zur marktüblichen Überzahlung besteht.

Ein gutes Arbeitsklima kommt nicht von ungefähr. Folgende Leistungen bieten wir zusätzlich an:

Work-Life-Balance:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • Mitarbeiter-Events
  • Kinderbetreuung

Arbeitsplatz und Infrastruktur:

  • Aus- und Weiterbildung
  • Mitarbeiternotebook und -Handy
  • Parkplatz
  • Fahrradbox
  • U-Bahn Anbindung/gute Erreichbarkeit
  • Kantine
  • Barrierefreiheit

Gesundheit und Fitness:

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebsarzt
  • Fitnessangebote

Sollten Sie Interesse an diesem zukunftsorientierten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet haben, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsvorstellung per E-Mail an karriere@itsv.at.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN:

Klaudia Stachowetz, BA, MSc
Personalentwicklerin
karriere@itsv.at
ITSV GmbH
A-1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1
www.itsv.at

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 8110 Jobs anzeigen