• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Die TU Graz ist die traditionsreichste technisch-naturwissenschaftliche Forschungs- und Bildungsinstitution in Österreich. In ihren fünf Stärkefeldern, den Fields of Expertise, erbringt die TU Graz internationale Spitzenleistungen und setzt auf intensive Zusammenarbeit mit anderen Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie mit Wirtschaft und Industrie weltweit. In der europäischen Hochschullandschaft steht die TU Graz verstärkt im Wettbewerb um die besten Köpfe und Ressourcen.

Gesucht wird die pensionsbedingte Nachfolge für die Leitung der Organisationseinheit „Life Long Learning" (40 Stunden/Woche) und ist voraussichtlich ab 1. Jänner 2020 zu besetzen.

Leiter/in Life Long Learning

TU Graz

Ihr Aufgabengebiet

  • Fachliche, organisatorische und strategische Leitung der Organisationseinheit Life Long Learning inkl. Budgetverantwortung
  • Laufende Weiterentwicklung des Weiterbildungsportfolios der TU Graz sowie des Serviceangebotes der Organisationseinheit
  • Erkennen relevanter Themen, Entwicklung von Konzepten und Projekten im Bereich der hochschulischen Weiterbildung und deren prozessorientierte Umsetzung
  • Personalführung und -entwicklung von etwa 12 MitarbeiterInnen
  • Kommunikation, Abstimmung und Networking mit TU-internen Stakeholdern
  • Aufbau und Weiterführung von Kooperationen mit Netzwerkpartnern, Unternehmen sowie bildungsrelevanten Institutionen national und international

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium
  • Belegbare Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich der Weiterbildung (Ausbildungen, Branchenkenntnis)
  • Kenntnis relevanter Trends im Bereich der hochschulischen und berufsbezogenen Weiterbildung
  • Erfahrung mit der Entwicklung von Bildungskonzepten und deren Umsetzung
  • Kenntnis über moderne Lehr- und Lerntechnologien
  • Kenntnisse des nationalen und europäischen Hochschulraums
  • Führungserfahrung
  • Sehr gutes Auftreten
  • Analytische und lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise sowie kommunikative Fähigkeit
  • Argumentations- und Überzeugungsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • Ausgeprägte Führungs-, Organisations- und Koordinationskompetenz
  • Teamfähigkeit und ausgeprägte Serviceorientierung
  • Erfahrung in Budgetplanung und Budgetverantwortung
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Engagement
  • Interesse an der Entwicklung von zukunftsrelevanten hochschulischen Stärkefeldern
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Die Technische Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Die Einstufung für diese Position (40 Stunden/Woche) wird in IVb des Kollektivvertrages für die ArbeitnehmerInnen der Universitäten erfolgen. Eine Überzahlung des kollektivvertraglichen Mindestentgeltes von EUR 2.864,50 (14x jährlich) kann vereinbart werden.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung mit folgenden Unterlagen: Lebenslauf, Motivationsschreiben, Ausbildungsnachweis sowie Nachweise bisheriger Tätigkeiten etc. bis spätestens Donnerstag, 05. September 2019 (einlangend) an IVENTA Graz.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung an Iventa Graz unter www.bewerben.iventa.eu mit Angabe der Ref.-Nr. 57334/KA.
Mag. Edith Baumgartner, Tel: +43 (316) 90 80 10 - 451

Hier bewerben!

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 187 Leiter Jobs in Graz anzeigen