Masterarbeit: Neu-Evaluierung der Eiweißkoagulation

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Das AGRANA Research & Innovation Center (ARIC) ist das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen der AGRANA-Gruppe. Sowohl national als auch international fungiert das ARIC als Dienstleister von Forschung und Entwicklung sowie Services in den Bereichen Lebensmitteltechnologie, Chemie, Verfahrenstechnik, Mikrobiologie und Biotechnologie.

In enger Zusammenarbeit mit der Kartoffelstärkeproduktion in Gmünd sind wir in der Abteilung „Mikrobiologie und Biotechnologie" auf der Suche nach einer Masterstudentin/einem Masterstudenten für folgendes Thema:

Masterarbeit: Neu-Evaluierung der Eiweißkoagulation

Aufgaben:

  • Bewertung der aktuellen Betriebsparameter (pH, Temperatur, etc.) hinsichtlich der Eiweißausbeute
  • Evaluierung der Dampfinjektion
  • Literaturrecherche
  • Quantitativen Analyse der Ausbeute im Labormaßstab
  • Durchführung von Vorversuchen zur Ausbeutesteigerung im Labor
  • Produktionsversuche in der Stärkefabrik Gmünd
  • Statistische Analyse und Bewertung der Versuchsergebnisse

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium mit den Studienschwerpunkten Verfahrenstechnik/Biotechnologie
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Analytische, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Ausgezeichnete MS Office Kenntnisse (Word, Power Point, Excel)
  • Reisebereitschaft (Versuche sind in Tulln a.d. Donau und in Gmünd durchzuführen)

Angebot:

  • Zeitlicher Umfang: Mind. 6 Monate / Start ab sofort möglich
  • Der erfolgreiche Abschluss der Masterarbeit wird mit einer Prämie in Höhe von EUR 4.000,-- brutto honoriert.

Ansprechpartner:

Frau Sabine Poier

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung online unter:

WWW.AGRANA.COM/HR