Leiter Projektierung (m/w) Prozessindustrie

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Leiter Projektierung (m/w) Prozessindustrie

Referenz-Nr.: 15561/001

Ort: Vienna

Anstellungsart: Permanent

Firmenprofil

Unser Auftraggeber in Wien ist ein internationaler Konzern mit mehreren tausend Mitarbeitern in der Prozessindustrie und zahlreichen zufriedenen Kunden in der Produktion und Verarbeitung von Glas, Petrochemie / Öl / Gas, Stahl, Zement und Kalk, Papier etc.

Aufgabengebiet

  • Sie kommen zum Einsatz, weil Kunden aus der Kalk- oder Zementindustrie eine Anfrage bzgl. Neubau oder Umbau von deren Produktionsanlagen stellen.
  • Sie verantworten das gesamte Angebotsprojekt samt Konzeptionierung, Kalkulation, Material- und Stücklisten, technische Zeichnungen / Layouts etc. Dazu stehen Ihnen zwei kompetente Mitarbeiter für komplexe Kalkulationen zur Verfügung.
  • Sie arbeiten eng mit dem Vertrieb und der Konstruktionsabteilung sowie mit F&E / Technik und der Logistik zusammen. Der gesamte Prozess bis zum fertigen Angebot wird von Ihnen federführend gesteuert. Auch in der Projektabwicklung wirken Sie koordinierend mit.
  • Die Projektierung ist recht komplex und dauert durchschnittlich zwei Wochen bei Auftragsvolumina in der Höhe von meist je ein bis fünf Millionen Euro.
  • Kontakt mit Kunden und Lieferanten.

Anforderungsprofil

  • Technische Ausbildung (HTL / FH / Uni) in den Bereichen Industrial Engineering, Werkstoffwissenschaften, Verfahrenstechnik, Elektro-/ Automatisierungstechnik, Bergbau, Werkstofftechnik, Umwelttechnik, Prozesstechnik oder vergleichbar.
  • Mehrjährige Erfahrung in Projektierung / Angebotsprojekten / Kalkulation.
  • Bestenfalls haben Sie einen Ausbildungshintergrund oder Berufserfahrung in der Herstellung oder Verarbeitung von Kalk oder Zement.
  • Führungserfahrung wünschenswert.
  • Sie können technische Zeichnungen lesen und mit Autodesk Inventor umgehen.
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen im Ausmaß von 10%
  • Sehr gute Englischkenntnisse notwendig, Deutschkenntnisse von großem Vorteil.

Vergütungspaket

  • Attraktives Gehalt zwischen ca. 85 und 95 Tsd. Euro brutto (Vollzeit oder all-in) zzgl. Bonus. Dienstwagen ist nicht vorgesehen.
  • Mittagszuschuss
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Interessante Möglichkeiten der Weiterbildung sowie persönlichen und beruflichen Entwicklung in einem global tätigen Unternehmen.
  • Betriebliche Pensionsvorsorge
  • Tätigkeit in einem dynamischen und interkulturellen Umfeld
  • Top-Arbeitgeber mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Referenznummer 15561/001. Ihre Bewerbung wird an den zuständigen Berater weitergeleitet. Bitte beachten Sie: Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Bewerbung sicherzustellen, bitten wir ausschließlich um Online-Bewerbungen.