Biomedizinische/r Analytiker/in

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

GEHOBENER MEDIZINISCH-TECHNISCHER DIENST

BIOMEDIZINISCHE/R ANALYTIKER/IN

Die NÖ Landeskliniken-Holding ist der größte Klinikbetreiber Österreichs. An 27 Standorten bieten wir ein innovatives Arbeitsumfeld mit umfangreichen Entwicklungsmöglichkeiten. Verlässlicher Arbeitgeber für die NÖ Landes- und Universitätskliniken ist das Land NÖ. Gemeinsam sehen wir die 21.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als größten Wert unseres Unternehmens.

Am Landesklinikum Hollabrunn gelangt mit sofortiger Wirkung folgende Stelle zur Besetzung:

Gehobener medizinisch-technischer Dienst Biomedizinische/r Analytiker/in

Als Teil des Teams der Abteilung Medizinische und Chemische Labordiagnostik sind Sie im mitverantwortlichen und interdisziplinären Bereich (Hämatologie, Klinische Chemie, Gerinnungs- und Harndiagnostik, Blutgruppenserologie etc.) tätig. Sie übernehmen Verantwortung für die Aufrechterhaltung und Sicherstellung des betrieblichen Ablaufes in fachlicher sowie aufbau- und ablauforganisatorischer Hinsicht und der Qualitätssicherung.

Wir bieten Ihnen ein vertragliches Dienstverhältnis nach den Bestimmungen des NÖ Landes-Bedienstetengesetzes (NÖ LBG) mit einem jährlichen Bruttogehalt ab EUR 36.837,36, abhängig von individuell anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Voraussetzung für eine Tätigkeit beim Land Niederösterreich ist ein medizinischer Impf-/Immunitätsnachweis.

Es ist für uns selbstverständlich, die Bestimmungen des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes anzuwenden (www.noe.gv.at/gleichbehandlung). In Bereichen mit einem Frauenanteil unter 45 % ist Frauenförderung geboten.

Sind Sie interessiert? Besuchen Sie unsere Website, wo Sie mehr zur Ausschreibung erfahren können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Onlineformular unter www.noe.gv.at/healthjobs-sonstige

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Leitung der Ärztlichen Direktion, Frau Prim. Dr. Susanne Davies, unter der Tel.-Nr.: +43 (0)2952/9004-12200 gerne zur Verfügung.

Informationen zur Betriebsführung erhalten Sie unter www.lknoe.at