FachärztIn bzw. AllgemeinmedizinerIn

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

Für das Wilhelminenspital gelangt ab sofort folgender Dienstposten zur Besetzung

FachärztIn bzw. AllgemeinmedizinerIn

an der Zentralen Notaufnahme

Das Wilhelminenspital ist eines der größten österreichischen Schwerpunktkrankenhäuser. Mit 1027 Betten (weitere 257 Betten sind bis 2023 in Planung), rund 50.000 Aufnahmen, 400.000 stationären Pflegetage und rund 500.000 Ambulanzkontakten pro Jahr, nimmt das Wilhelminenspital eine zentrale Rolle in der Gesundheitsversorgung der Stadt ein. 26 Fachabteilungen und Institute bieten medizinisch-pflegerische Versorgung auf hohem Niveau, in engagierten multidisziplinären Teams.
Die Zentrale Notaufnahme im Wilhelminenspital gehört mit > 40.000 Patient/innen jährlich zu den größten notfallmedizinischen Abteilungen Wiens. An der Zentralen Notaufnahme werden abgesehen von Kindern und Unfällen zunächst alle akuten Beschwerdebilder zentral und wenn notwendig interdisziplinär betreut. Die Tätigkeit an der ZNA ist anstrengend und fordernd, jedoch auch abwechslungsreich und spannend. Im multidisziplinären. Team können die herausforderndsten Situationen gelöst werden. Unter der seit 01.06.2019 neuen medizinischen Leitung ist es geplant, die Notaufnahme noch stärker organisatorisch, logistisch und personell im Zentrum des Wilhelminenspitals zu positionieren, die medizinische Aus- und Weiterbildung zu fördern, die präklinische Notfallmedizin (Notarzteinsatzfahrzeug, NEF) am Standort auszubauen und ein Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Notfallsonographie zu schaffen.

Hauptaufgaben

  • Hauptdiensttätigkeit - Teamleader
  • Supervision und Vidierung der Ausbildungsärzte/innen
  • Visitation der stationären Patienten
  • Ansprechperson bei organisatorischen/medizinischen Fragen (Präklinik/Klinik)

Voraussetzungen fachlich

  • Anerkennung als Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin oder Anerkennung als Fachärztin/Facharzt für Anästhesie mit abgeschlossenem Turnus (wünschenswert) oder Anerkennung als Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin
  • Notarztkurs, wünschenswert gültiges Notarztdekret
  • Grundkenntnisse und Interesse am Ultraschall in der Akutdiagnostik (Notfallsonographie)

Anforderungen persönliche Kompetenz

  • Teamplayer - kommunikativ, kollegial, lösungsorientiert
  • Interesse an kontinuierlicher Aus- und Weiterbildung, u.a. Notfallsonographie
  • Belastbarkeit und Fokussierung in Stresssituationen

Das bieten wir Ihnen

  • Ein breites Betätigungsfeld mit Akutversorgung (Triage, Akutdiagnostik und -therapie) eines sehr großen Krankheitsspektrums mit täglich neuen Herausforderungen und interdisziplinärer und interprofessioneller Betreuung und Problemlösung.
  • Ein funktionierendes, zentrales Bettenbelagsmanagement (Best Practice Award des KAV)
  • Gut ausgestattete, monitierte Untersuchungseinheiten mit der Möglichkeit der Notfallsonographie (Herz, Abdomen, Lunge, Gefäße etc.) und von notfallmedizinischen Interventionen (Anlage von zentralvenösen oder arteriellen Kathetern, Kardioversion, nicht-invasive Beatmung, Katecholamintherapie, Schockbehandlung bis Reanimation)
  • Acht Monitor-Betten an der Bettenstation der Notaufnahme, an der Patent/innen stationär observiert und internistisch, sowie interdisziplinär betreut werden können; eine Erweiterung der Bettenkapazität auf 22 Betten soll zeitnah erfolgen
  • Eine berufsübergreifende, wertschätzende und kollegiale Kommunikation; Probleme und belastende Situationen werden im Team besprochen
  • Notarzt/innen-Tätigkeit am Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und damit die Möglichkeit, sowohl klinisch, als auch präklinisch ärztlich tätig zu sein
  • Kontinuierliche notfallmedizinische Aus- und Weiterbildung und u.a. die Möglichkeit das Notfallsonographie-Zertifikat nach den Dreiländerrichtlinien (ÖGUM, DEGUM, SGUM) zu erlangen (der Abteilungsleiter ist ÖGUM-Kursleiter)

Das Einstiegsgehalt für die ausgeschriebene Funktion aus der Berufsfamilie Spitalsärztlicher Dienst ergibt sich aus Anlage 3 des Wiener Bedienstetengesetzes und beträgt mindestens EUR 5484,30 zuzüglich EUR 150,- Erschwernisabgeltung und zeitabhängiger Vergütungen. Bei anrechenbaren Vordienstzeiten und Einsatz am NEF ist eine höhere Einstufung möglich.

Das Wilhelminenspital befindet sich in Wien 16., in der Montleartstr. 37. Verkehrstechnisch ist der Standort sowohl mit öffentlichen (U3), als auch privaten Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wenn Sie in einem wertschätzenden, interdisziplinären Team arbeiten wollen, sich eine abwechslungsreiche und herausfordernde medizinische Tätigkeit wünschen und sich notfallmedizinisch weiterbilden wollen, dann sind Sie bei uns richtig!

Melden Sie sich bitte bis spätestens bis 31.8.2019 bei Hrn. Assoc. Prof. PD Dr. Alexander Spiel (ärztlicher Abteilungsleiter, Tel. 01-49150-3701, E-Mail: alexander.spiel@wienkav.at), um eine Besichtigung der Abteilung, einen Schnuppertag oder gleich die Mitarbeit in unserem Team zu organisieren.

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 8 AllgemeinmedizinerIn Jobs in Wien anzeigen