Asset ManagerIn Wohnprogramm

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber Einblicke Videos
Drucken

Asset ManagerIn ÖBB Wohnprogramm

Ausschreibungsnummer

req2820

Dienstort

Wien

Wir sind die Zukunft der Mobilität: Die Gesellschaften des ÖBB-Konzerns leisten zusammen alles, was eine moderne, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilitätskette braucht.

Ob Schienennetz, Bahnhöfe oder andere Anlagen, wir bauen und betreiben die Infrastruktur der ÖBB bedarfsgerecht und zuverlässig. Auch den sicheren und pünktlichen Betrieb aller Züge managen wir. Wir, das sind die 18.000 KollegInnen der ÖBB-Infrastruktur AG.

Wir im Geschäftsbereich Asset Management und Strategische Planung (AM) planen und steuern die Weiterentwicklung der Bahninfrastruktur unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Gegebenheiten.

Ihr Job

  • Sie unterstützen die Strategieentwicklung wie Analyse, Bewertung und Weiterentwicklung im Rahmen des ÖBB-Wohnprogramms bei dem österreichweit Wohnungen für ÖBB-MitarbeiterInnen saniert, verwaltet und verwertet werden.
  • Sie sind verantwortlich für die Umsetzung von Standards für Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen und bewerten die Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen.
  • Sie fungieren als Schnittstelle zu anderen Bereichen der ÖBB.
  • Sie sind zuständig für die operative Umsetzung bzw. Begleitung bei Ausschreibung, Vergabe, Durchführung und Abnahme von einzelnen Sanierungsprojekten in der von Ihnen betreuten Region; inkl. Dokumentation und Reporting.
  • Sie tragen Verantwortung für die Überwachung im Bereich Cash-Flow, Kosten und Budgetierung auf Objektebene.

Ihr Profil

  • Sie haben ein technisches oder wirtschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen oder haben HTL-Matura (z.B. Hochbau) und mehrere Jahre einschlägige Berufserfahrung.
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Sanierung von Objekten.
  • Sie schätzen eigenverantwortliches Arbeiten und sind bereit zu österreichweite Dienstreisen zu machen.
  • Sie bestechen durch Kommunikationsstärke und arbeiten gerne im Team.

Unser Angebot

  • Für die Funktion „Senior SpezialistIn Infrastrukturanlagenmanagement" ist ein Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) von EUR 41.474,44 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich online mit Ihrem Lebenslauf und Motivationsschreiben. Als interne/r BewerberIn fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Ihre AnsprechpartnerInnen bei Fragen

Bei fachlichen Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Daniela Guttmann-Pirkl BA, 0664/6170835. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 01 93000 9777888 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Weitere Informationen

Weitere Jobs, die dich interessieren könnten

Alle 66 Asset ManagerIn Jobs in Wien anzeigen