Projektassistent/in (praedoc, Dissertation)

Technische Universität Wien
  • Wien
  • Vollzeit
  • Berufserfahrung
  • 17.5.2019

TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN

INSTITUT FÜR ANGEWANDTE PHYSIK
WIEDNER HAUPTSTR. 8-10/E134, 1040 WIEN
http://www.iap.tuwien.ac.at

Ausschreibung

für eine Stelle als

Projektassistent/in (praedoc, Dissertation)

am Institut für Angewandte Physik der TU Wien
Fachbereich Applied Interface Physics

zu besetzen ab sofort, befristet bis 30.06.2022 (befristet auf 36 Monate) Die Einstufung erfolgt in der Verwendungsgruppe B1 gemäß dem Kollektivvertrag für Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Stunden mind. EUR 2.148,40 brutto/Monat.

Im Rahmen einer engen Zusammenarbeit mit der Firma Berndorf Band GmbH sucht das Institut für Angewandte Physik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektassistent/in zur Mitarbeit im Projekt „Fundamentales Verständnis von Passivierung und Korrosion stark verformter Stähle bei tribo-chemischem Polieren". Dieses Projekt wird durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und die Berndorf Band GmbH im Rahmen des Programms BRIDGE Young Scientists gefördert. Forschung und Entwicklung nimmt bei Berndorf Band GmbH eine zentrale Rolle ein, und im Rahmen der Zusammenarbeit mit der TU Wien sollen hochqualifizierte junge Forschende langfristig für industrielle Fragestellungen begeistert werden.

Im Rahmen des geplanten Projekts werden fundamentale Mechanismen der Korrosion, tribo-Korrosion und der Passivität von hoch defektreichen Materialien untersucht. Es soll aufgeklärt werden, wie sich Oxide auf stark kaltverformtem Edelstahl im Rahmen einer Politur in-situ bilden (Kinetik), welche Oxide sich bilden (chemische Struktur), und welche Defekte vorliegen und wie diese die Korrosion beeinflussen.

Anforderungen:
Sehr guter Abschluss eines naturwissenschaftlichen Studiums im Bereich Chemie, Physik oder Materialwissenschaft. Erste Erfahrungen im Bereich der Oberflächenphysik, Oberflächentechnologie oder mit Rastersondentechniken (AFM oder STM) sind von Vorteil. Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind Grundvoraussetzung.

Bewerbungsunterlagen: Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse ab der universitären Ausbildung. Die Unterlagen sind in Form einer zusammenfassenden pdf-Datei per email (valtiner@iap.tuwien.ac.at) einzureichen. Fachliche Fragen richten Sie bitte ausschließlich per eMail an Herrn Univ. Prof. Dr. Markus Valtiner (valtiner@iap.tuwien.ac.at). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.iap.tuwien.ac.at/www/interface/index. Bewerbungen werden bis zur Besetzung durch eine/n geeignete/n Kandidat/in akzeptiert.

Original-Inserat anzeigen

Technische Universität Wien

Bildungswesen
501+ Mitarbeiter

Über uns

Die TU Wien ist Arbeitgeberin für derzeit rund 4.600 Mitarbeiter_innen. Das Spektrum der Tätigkeitsbereiche ist vielfältig und geht von Grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung über Verwaltung bis hin zu Ausbildungsmöglichkeiten. Innerhalb der Ausbildungsmöglichkeiten…