IT – Applikationsmanager/in

  • Stelleninserat
  • Arbeitgeber

Mit jährlich über 23.000 stationären Behandlungen sind die Tauernkliniken in Zell am See und Mittersill erste Anlaufstelle für PatientInnen in der Region. Als einer der größten Arbeitgeber im Pinzgau sichern wir mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 370 systemisierten Betten eine exzellente Versorgung für die Bevölkerung und den Tourismus und bieten neben hoher medizinischer Kompetenz und einem motivierten Team attraktive Arbeitszeitmodelle sowie die hohe Lebensqualität inmitten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

In der Tauernkliniken GmbH gelangt die folgende Stelle zur Nachbesetzung:

IT - Applikationsmanager/in

Standort Zell am See, Vollzeitanstellung, Beschäftigung ehestmöglich

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Betrieb (inkl. Supporttätigkeiten) folgender Systeme:
  • Krankenhausinformationssystem (Patidok / Fa. PCS),
  • Laborinformationssystem (DatalabX/ Fa. Bartelt) und
  • Radiologieinformationssystem (Syngo.Workflow/ Fa. Siemens)
  • Unterstützung des 1st und 2nd Level Supports für die gesamte Softwarelandschaft der Tauernkliniken
  • Koordination und Zusammenarbeit mit externen IT-Partnern und Developern
  • Wartung und kontinuierliche Verbesserung der Applikationslandschaft
  • Abhandlung von Supportfällen, Fehleranalyse und Applikationschecks
  • Administration, Support und Customizing weiterer IT-Applikationen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung oder Ausbildung im Gesundheitsumfeld mit technischer Affinität
  • Sehr gute IT Allgemeinkenntnisse
  • Projektmanagement Skills
  • Kenntnisse im Datenbankbereich von Vorteil
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative

Unser Angebot:

  • Ein engagiertes, aufgeschlossenes Team und eine gute Arbeitsatmosphäre im spannenden und sicheren Umfeld des Gesundheitswesens
  • Einen Arbeitsplatz in einer Region mit sehr hohem Freizeitwert

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Abteilung für Personal und Recht der Tauernkliniken GmbH, Standort Zell am See, Paracelsusstraße 8, 5700 Zell am See, spätestens einlangend zur Ende der Bewerbungsfrist mit 31.05.2019.

Die Entlohnung erfolgt analog dem Salzburger Gemeindevertragsbedienstetengesetz, Entlohnungsschema I, die Einstufung erfolgt nach den anrechenbaren Vordienstzeiten. Die Anstellung erfolgt zur Tauernkliniken GmbH mit einmaliger Befristung.

Für mündliche Anfragen steht Ihnen die Abteilungsleiterin der Stabsstelle Projektmanagement und Technische Koordination, Frau Isabella Pernthaner, MA Tel. 06542 / 777 / 8184 gerne zur Verfügung.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Falle einer Vorstellung Kosten, die aufgrund des Bewerbungsverfahrens anfallen (Reise-, Nächtigungskosten, etc.), nicht übernommen werden können.

Die Angabe eines Mindestgehaltes für dieses Stellenangebot ist nicht verpflichtend, da die gesetzlichen Bestimmungen zur Entgeltangabe für Gemeindevertragsbedienstete nicht zutreffen.

Bei personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter. Im Sinne des Salzburger Gemeindegleichbehandlungsgesetzes werden weibliche Kandidaten besonders zur Bewerbung eingeladen.

Tauernkliniken GmbH
Paracelsusstraße 8,
5700 Zell am See
bewerbung@tauernklinikum.at