• Stelleninserat
  • Arbeitgeber
Drucken

AGRANA ist in der Division Stärke mit fünf Standorten in Zentral- und Osteuropa ein bedeutender Produzent von kundenspezifischen Stärkeprodukten und Bioethanol in Europa. Neben einem ausgezeichneten Arbeitsklima in einem dynamischen Team bieten wir die Möglichkeit, als Teil eines österreichischen Konzerns in herausfordernden Projekten international durchzustarten.

Zur Verstärkung unseres dynamischen Teams im nördlichen Waldviertel (Gmünd) suchen wir ein/e

Assisten/in der Produktionsleitung

Aufgaben:

  • Führungsaufgaben im Team der Produktionsleitung
  • Sicherstellung der Produktqualität und Effizienz am Standort, im Speziellen bei der Produktion von modifizierten Stärken
  • Systematische Erarbeitung von Lösungsansätzen für Produktionssteigerungen bestehender Produkte (technisch und organisatorisch) in Zusammenarbeit mit der Technikabteilung
  • Planung und Durchführung von technischen und organisatorischen Erweiterungen bei Produktentwicklungen in Zusammenarbeit mit der Forschung und Entwicklung
  • Implementierung von Arbeitserleichterungen und Automatisierungen in den Produktionen
  • Durchführung von Risikobetrachtungen in den Produktionen
  • Maßnahmenbearbeitung bei Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsthemen
  • Durchführung von Projekten im Werk
  • Vertretung des Produktionsleiters

Anforderungen:

  • (Berufs-)Ausbildung: Studium Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Technische Chemie, Lebensmitteltechnologie (oder ähnliche Fachrichtungen; Dipl.-Ing., MSc oder BSc); HTL mit Erfahrung ebenfalls möglich
  • mindestens 1 Jahr Berufserfahrung in der Produktion oder Praktika wünschenswert
  • Kenntnisse in Sicherheitstechnik, Projektmanagement und Prozessmanagement von Vorteil
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Menschenkenntnis, Organisationstalent, Führungspersönlichkeit, Durchsetzungsfähigkeit

Angebot:

  • Herausfordernde Position in einem stabilen, wachsenden und familiären Arbeitsumfeld
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Konzern
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfolgreichen Unternehmen
  • Fahrtkostenzuschuss, werkseigene Kantine, Gesundheitsprogramme und weitere Benefits
  • Ein Gehalt, das sich an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung orientiert und das für diese Position deutlich über dem Kollektivvertrag liegt (KV-Minimum ist EUR 2.013,60 pro Monat)

Ansprechpartner:

Frau Melanie Hirschmann

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung online unter:

WWW.AGRANA.COM/HR